Teal Fowler

Teal Fowler

Angreifer Ryan MacMurchy hat seinen auslaufenden Vertrag bei den Adler Mannheim um zwei Jahre bis 2019 verlängert.

Nach drei enttäuschenden Spielzeiten gehen die deutschen Eishockey-Vereine in der diesjährigen Champions Hockey League mit Ambitionen auf einen vorderen Rang an den Start.

Die Adler Mannheim haben den kanadischen Profi Devin Setoguchi vom NHL-Team Los Angeles Kings als Neuzugang für die kommende Saison in der Deutschen Eishockey Liga verpflichtet. 

Mannheim und Köln sind die großen Verlierer der Playoffs in der Deutschen Eishockey Liga. Beide Clubs hatten den Titel als Ziel. Nach dem Aus im Viertelfinale herrschen Frust und Ärger. Vor allem Adler-Coach

Die Adler Mannheim haben Eishockey-Profi Carlo Colaiacovo verpflichtet und mit einem Vertrag bis zum Saisonende ausgestattet. Der 33 Jahre alte Verteidiger mit kanadischem und italienischem Pass spielte

Ex-NHL-Profi Jochen Hecht übernimmt wenige Tage nach seinem Karriereende eine neue Aufgabe beim Eishockey-Club Adler Mannheim. Der 39 Jahre alte ehemalige Nationalspieler soll sich um das «Player Development»

Nach dem Misserfolg der vergangenen Saison gehen die Adler Mannheim ohne konkrete sportliche Ziele in die kommende Spielzeit der Deutschen Eishockey Liga (DEL). «Wir wollen jede Woche besser werden»,

Einer der ganz Großen verlässt die Eishockey-Arena: Der Mannheimer Jochen Hecht hört nach 21 Jahren auf. Dem Sport will der ehemalige Nationalspieler und NHL-Profi aber treu bleiben.

Torjäger Matthias Plachta kehrt zu den Adler Mannheim zurück. Der Stürmer erzielte beim Gewinn der deutschen Meisterschaft in der Saison 2014/15 die zweitmeisten Treffer für den Verein der Deutschen Eishockey Liga (DEL).

Der Kanadier Sean Simpson ist neuer Coach der Adler Mannheim. Bei der Vorstellung des 56 Jahre alten ehemaligen Schweizer Eishockey-Nationaltrainers gab der DEL-Club auch die Verpflichtung von Colin Muller

Der entthronte deutsche Eishockey-Meister Adler Mannheim ist nach dem frühen Saison-Aus auf der Suche nach einem neuen Trainer.

Nach der schwachen Vorrunde verlief auch die erste Playoff-Runde für die Adler Mannheim enttäuschend. In dieser Saison wird in jedem Fall ein anderer deutscher Eishockey-Meister als im Vorjahr gekürt.

Die Adler Mannheim und die Kölner Haie blieben mit topbesetzten Kadern in dieser DEL-Saison bislang klar hinter den Erwartungen zurück. In der ersten Playoff-Runde besteht nun die Chance auf das Viertelfinale

Die Clubs der Deutschen Eishockey Liga bestreiten am Wochenende die abschließenden Vorrundenspiele. Noch stehen erst sieben von zehn Playoff-Teilnehmer fest. Meister Mannheim bangt noch immer. Die Lage

Ein Sieg gegen Krefeld war für die Adler Mannheim eigentlich eine Pflichtaufgabe. Doch trotz Führung ging der Meister als Verlierer vom Eis. Die Playoff-Teilnahme gerät zunehmend in Gefahr. Ein Düsseldorfer

Die Adler Mannheim haben den kanadischen Torhüter Ray Emery bis zum Saisonende der Deutschen Eishockey Liga verpflichtet. Der deutsche Meister reagierte damit auf die langwierige Verletzung seines Stammtorwarts

Die Adler Mannheim müssen in der Deutschen Eishockey Liga lange auf Stammtorhüter Dennis Endras verzichten. Der 30-Jährige zog sich im Auswärtsspiel bei den Nürnberg Ice Tigers (3:6) einen Einriss in

Der deutsche Eishockey-Meister Adler Mannheim hat seine sportliche Krise auch zum Auftakt des traditionellen Spengler Cups nicht stoppen können.

Erstmals seit 2012 nimmt wieder ein deutsches Eishockey-Team am traditionsreichen Spengler Cup teil. Der deutsche Meister Mannheim fährt nach acht Pleiten am Stück in der DEL mit gemischten Gefühlen nach Davos.

Meister Adler Mannheim muss in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) voraussichtlich bis Ende Januar auf den kanadischen Stürmer Jamie Tardif verzichten.

Ohne Meistermacher Geoff Ward geht DEL-Champion Mannheim die Titelverteidigung an. Nachfolger Greg Ireland ist in Deutschland völlig unbekannt. Dennoch sehen sich die Adler selbst wieder als Titelfavorit.

NHL-Star Marcel Goc kehrt notgedrungen in die DEL zurück. Der Eishockey-Nationalspieler fand in Nordamerika kein neues Team mehr und unterschrieb daher beim deutschen Meister Adler Mannheim.

Der deutsche Eishockey-Meister Adler Mannheim hat einen neuen Trainer. Rund vier Wochen nach dem Abgang von Geoff Ward verpflichtete der Club Greg Ireland als künftigen Coach.

Die Adler Mannheim haben ihre Kaderplanung mit der Verpflichtung von Verteidiger Mathieu Carle für die kommende Saison vorerst abgeschlossen, gab der deutsche Eishockey-Meister bekannt.

Der Kanadier Brandon Yip spielt weiter für den deutschen Eishockey-Meister Adler Mannheim. Der bereits zum 30. April ausgelaufene Vertrag mit dem Stürmer wurde um ein Jahr bis 2016 verlängert.

Die Adler Mannheim müssen für die neue DEL-Saison auch ihren Trainerstab neu aufstellen. Meistermacher Ward zieht es zurück in die stärkste Liga der Welt. Für die Verantwortlichen kam der Schritt zu diesem

Eishockey-Stürmer Matthias Plachta wechselt von den Adler Mannheim mit Beginn der kommenden Saison zu den Arizona Coyotes in der NHL.

Aus Sicht des Managers der Adler Mannheim, Teal Fowler, soll künftig ein Trainerteam die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft betreuen.

Die vergangene Saison in der Champions League verlief für die deutschen Eishockey-Clubs trostlos. In der neuen Spielzeit soll es besser werden. Auf den deutschen Meister Adler Mannheim wartet auch eine Reise

Der ERC Ingolstadt demontiert die Adler Mannheim und führt 2:1. Den ursprünglich als Favoriten gehandelten Mannheimern droht die nächste Playoff-Enttäuschung. Doch ERC-Profi Szwez warnt: «Das ist noch

Mannheim ist der Favorit, Ingolstadt der Außenseiter: Mit diesen Rollen starteten am Wochenende die Finals in der DEL. Nach starken Auftritten des Titelverteidigers aus Bayern steht es nun 1:1 in der

Fast im Zwei-Tage-Rhythmus treffen die Adler Mannheim und der ERC Ingolstadt nun aufeinander. Wer die deutsche Eishockey-Meisterschaft gewinnen will, muss deswegen auch mental stark sein. Stichelvorlagen

Topfavorit Adler Mannheim liegt in der Deutschen Eishockey Liga auf Finalkurs. Hinter dem Erfolg steckt auch Trainer Geoff Ward. Der Kanadier ist ein ganz anderer Typ als sein Wolfsburger Kollege - wie