Theater und Konzerte in Werne

Theater und Konzerte in Werne

In der Freilichtbühne Werne sollte im November das Stück „Und dann gab‘s keines mehr“ steigen. Mit dem Lockdown kam die Verschiebung. Die Schauspieler proben derweil auf neue Wege: per PC-Spiel Minecraft. Von Andrea Wellerdiek

Im November wollten die Verantwortlichen der Freilichtbühne Werne ein Agatha-Christie-Stück zeigen. Doch der Lockdown zwingt sie zum Umplanen. Über den Adventsmarkt ist die Entscheidung gefallen. Von Andrea Wellerdiek

Viktor Valkov (Piano) und Lachezar Kostov (Cello) ließen sich trotz Pandemie nicht davon abhalten, im Alten Rathaus gleich zwei Beethoven-Konzerte zu spielen - und das auf besondere Weise. Von Elvira Meisel-Kemper

Bühnenstücke sollte es dieses Jahr auf der Freilichtbühne in Werne eigentlich nicht geben. Jetzt kann doch ein Stück inszeniert werden. Als Grundlage dient der Stoff einer berühmten Autorin. Von Pascal Löchte

In unserer Kino-Vorschau besprechen wir einmal im Monat das Film-Highlight von Jutta und Wido Wagner, Betreiber des Capitol Cinema Centers an der Alten Münsterstraße. Alle Folgen im Überblick. Von Felix Püschner

Starke Emotionen, eine fesselnde Inszenierung und eine spannende Abschlussdiskussion. Anlässlich der „Jugendkultur nachtfrequenz20“ trat im Kolpingsaal Werne das Pisak-Theater aus Bielefeld auf. Von Karolin-Sophie Mersch

Lange hatten die Veranstalter von „Donnerstags in Werne“ gehofft, einige Termine unter Corona-Bedingungen anbieten zu können. Doch gerade die Entwicklung in Hamm hat nun zum endgültigen Aus gesorgt. Von Andrea Wellerdiek

Die Musikschule Margarita aus Stockum feierte am 24. September nicht nur dreijähriges Jubiläum, sondern bietet auch ein neues musikalisches Angebot sowie neue Projekte an.

Wie sehr hat die Werner Kulturbranche bislang unter Corona gelitten - und wie geht es nun weiter? Antworten auf diese Fragen gab es in der jüngsten Sitzung des Kulturausschusses. Von Felix Püschner

Ein bunter Mix aus Akrobatik, Musik, Tanz und Clownerie verspricht die Veranstaltung Straßenkunst auf der Freilichtbühne Werne vom 28. bis 30. August. Wir stellen die neun Show-Acts vor. Von Andrea Wellerdiek

Der Konzertsaal in Schloss Westerwinkel stand der Musikschule Ascheberg für das letzte Schlosskonzert coronabedingt nicht zur Verfügung. Stattdessen wurde die Pfarrkirche St. Benedikt zum Schauplatz. Von Elvira Meisel-Kemper

Viele Bürger möchten zur Straßenkunst in der Freilichtbühne Werne: Knapp zwei Wochen nach dem Start des Ticket-Verkaufs ist schon ein großer Teil der Karten vergriffen. Dabei ist ein Tag besonders beliebt. Von Andrea Wellerdiek

Aus „Straßenfestival“ wird in diesem Jahr coronabedingt „Straßenkunst“. Und das nicht in Wernes Innenstadt, sondern in der Freilichtbühne. Am Montag, 3. August, startet der Ticketverkauf. Von Anne Schiebener

Straßenfestival-Fans aufgepasst: Für das durch die Corona-Krise ausgefallene Sommer-Event gibt es nun Ersatz. Auch 2020 können in Werne wieder internationale Straßenkünstler aus nächster Nähe bestaunt werden. Von Michelle Kozdon

Ein Autokino auf dem Hof Schulze Blasum in Stockum - diese Idee wurde in der Corona-Krise konkret. Doch nun wird es solch ein Angebot doch nicht geben. Zumindest nicht in diesem Jahr. Von Andrea Wellerdiek

„Werne live“, die Werner Kneipennacht, soll statt als Tanz in den Mai nun im Herbst stattfinden. Die Planung für die Veranstaltung läuft weiter wie bisher, der Vorverkauf allerdings noch nicht. Von Andrea Wellerdiek