Tiger Woods

Tiger Woods

Deutschlands Golf-Idol Bernhard Langer hat sich kritisch zur Zukunft des 14-fachen Major-Gewinners Tiger Woods geäußert.

Jordan Spieth könnte mit einem Sieg bei der PGA Championship als sechster Golfer den Karriere-Grand-Slam feiern. Von Druck ist bei dem 24-jährigen US-Amerikaner allerdings nichts zu spüren. Deutsche Spieler

Ein Leben ohne Golf-Turniere? US-Star Tiger Woods kann diesen Gedanken nicht mehr ganz ausblenden. Die Rückkehr der langjährigen Nummer eins der Welt auf die Tour ist ungewisser denn je. l

Die besten 30 Golfer der FedExCup-Rangliste spielen vom 21. September an bei der Tour Championship in Atlanta um einen Jackpot von zehn Millionen Dollar (8,32 Millionen Euro).

Erfolgreich, eloquent, Familienmensch: British-Open-Champion Jordan Spieth hat das Zeug dazu, einer der nächsten Superstars des Sports zu werden. Auch mit Hilfe eines ehemaligen Mathematiklehrers.

US-Golfer Justin Thomas setzt sich in Boston gegen seinen guten Freund Jordan Spieth durch. Die beiden Major-Sieger sind in dieser Form die großen Favoriten auf den 10-Millionen-Dollar-Bonus beim FedEx-Cup-Finale

Der langjährige Weltranglistenerste Tiger Woods gehört nicht mehr zu den besten 1000 Profi-Golfern. Im aktuellen Ranking wird der 14-malige Major-Sieger aus den USA nur noch auf Position 1005 geführt.

US-Golfstar Jordan Spieth hat seinen zehnten Turniersieg auf der amerikanischen PGA-Tour gefeiert und ist damit nach Tiger Woods der jüngste Spieler mit einer zweistelligen Anzahl an Erfolgen innerhalb dieser Serie.

Golf-Star Tiger Woods will Medikamente gegen seine Rückenprobleme und Schlafstörungen künftig nur noch unter ärztlicher Aufsicht einnehmen.

US-Golfer Justin Thomas feierte bei der 99. PGA Championship seinen ersten Major-Titel. Er ist nach Jack Nicklaus, Tiger Woods und Rory McIlroy erst der vierte Spieler, der im Alter von höchstens 24 Jahren

Das Karriere-Ende von Golf-Superstar Tiger Woods scheint immer näher zu rücken. Nach dem vierten chirurgischen Eingriff am Rücken wird der 41-Jährige mindestens sechs Monate benötigen, um sich körperlich

Startschuss zum 81. Masters. Deutschlands bester Golfer Martin Kaymer feiert sein Zehnjähriges, Routinier Langer spielt zum 34. Mal in Augusta. Eigentlich gibt es nur einen Favoriten auf den Titel, aber

Dustin Johnson dominiert derzeit die Golf-Welt. Die Nummer eins eilt von Sieg zu Sieg. Beim 81. Masters ist der US-Star der große Favorit auf das "Green Jacket". Kann ihn überhaupt jemand aufhalten?

Deutschlands Golfstar Martin Kaymer startet an diesem Donnerstag um 10.34 Uhr Ortszeit (16.34 Uhr/MESZ) in sein zehntes Masters-Turnier.

Der zehnte Start beim Masters ist für Martin Kaymer etwas ganz Besonderes. Deutschlands Golfstar will bei seinem kleinen Jubiläum in Augusta endlich eine Top-Platzierung schaffen. Eine spezielle Rolle

Die besten Golfer der Welt treffen sich von diesem Donnerstag an beim 81. Masters im Augusta National Golf Club. Es ist das erste der vier Major-Turniere der Saison.

Der Sieg von Tiger Woods beim Masters 1997 erschütterte die Golf-Welt in ihren Grundfesten. Der damals 21-Jährige stellte sportliche Rekorde auf und durchbrach ethnische Barrieren. Zwanzig Jahre später

Superstar Tiger Woods wird nicht beim Masters in der kommenden Woche im Augusta National Golf Club am Start sein. Der viermalige Sieger des Prestige-Turniers im US-Bundesstaat Georgia zog seine Teilnahme

US-Star Dustin Johnson dominiert die Golf-Welt. Die Nummer eins gewinnt auch die Matchplay Championships in Austin und stellt dabei einen Rekord auf.

Die Wettkampf-Rückkehr von Golf-Superstar Tiger Woods ist weiter ungewiss. Der weiter unter starken Rückenproblemen leidende 41-Jährige sagte auch seine Teilnahme am Arnold Palmer Invitational (16. bis

Der Golfsport steht vom Jahr 2019 an vor umfassenden Regeländerungen. In einem gemeinsamen Papier veröffentlichten die obersten Regelhüter der Golf-Organisation R&A und des nordamerikanischen Golfverbandes

US-Star Dustin Johnson ist mit dem Sieg beim PGA-Turnier im kalifornischen Pacific Palisades zur Nummer eins der Golf-Welt aufgestiegen.

Die körperlichen Kräfte von Golf-Superstar Tiger Woods reichen derzeit noch nicht einmal für eine kurze Pressekonferenz.

Golf-Star Tiger Woods hat seine nächsten beiden Turnier-Starts wegen Rückenproblemen abgesagt. Das teilte der 14-malige Majorsieger aus den USA auf seiner Homepage mit.

Für Deutschlands Golfstar Martin Kaymer hat es bei der Dubai Desert Classic nicht zu einer Top-Platzierung gereicht. Der 32-Jährige aus Mettmann spielte nur eine 74er Schlussrunde und belegte mit insgesamt

Nach einer Aufholjagd hat der spanische Golfprofi Jon Rahm das PGA-Turnier in San Diego gewonnen und seinen ersten Sieg auf der US-PGA-Tour gefeiert.

Die Rückkehr von Golf-Star Tiger Woods auf die PGA-Tour hat beim Turnier in La Jolla im Norden von San Diego ein vorzeitiges Ende genommen. Der Amerikaner verpasste nach einer 72 auf der zweiten Runde

Nach fast anderthalb Jahren ohne richtiges Turnier tut sich Tiger Woods schwer bei seiner ersten Runde auf der PGA-Tour. Das Comeback in San Diego könnte vorzeitig enden sein.

Im Dezember gab er sein Comeback, doch erst jetzt will Tiger Woods wieder so richtig durchstarten. Allein bis Ende Februar hat der gealterte Golf-Star für vier Turniere gemeldet.

Golf-Caddies sind weit mehr als Taschenträger. Viele Begleiter von Stars wie Tiger Woods sind längst selbst Millionäre, auch wenn sie hart um ihre Einnahmen kämpfen müssen.

Der Rücken hält. Tiger Woods zeigt beim Comeback auf den Bahamas, dass seine Leidenszeit vorbei ist. Auch wenn der Golfstar hier und da noch "ein bisschen eingerostet" ist.

Golfstar Tiger Woods ist vor der Schlussrunde beim Turnier seiner Stiftung auf den Bahamas auf den zehnten Platz abgerutscht. Der 40-jährige US-Amerikaner spielte eine 70er Runde im Albany Golf Club und

Lindsey Vonn kommt zurück. Bei der Abfahrt von Altenmarkt-Zauchensee will die Weltcup-Rekordsiegerin am Samstag ihre Rennform testen - und dann in den 24 Tagen bis zur ersten WM-Entscheidung optimieren.

Tiger Woods hat am zweiten Tag seines Golf-Comebacks auf den Bahamas alte Klasse aufblitzen lassen. Der 40 Jahre alte Superstar aus den USA spielte eine fehlerfreie 65er Runde im Albany Golf Club.

Tiger Woods spielt wieder - und das ohne Schmerzen. Das ist die wichtigste Erkenntnis aus dem ersten Kapitel der langersehnten Rückkehr des Golf-Superstars.

Der lange verletzte Golf-Star Tiger Woods wagt Anfang Dezember bei der Hero World Challenge auf den Bahamas einen erneuten Comebackversuch. Das gab der 40-Jährige in einem Statement bekannt.

Das 41. Duell um den Ryder Cup kann beginnen. Die Herausforderer aus den USA gehen im Hazeltine National Golf Club kampfeslustig an den Start. Die Titelverteidiger aus Europa um Martin Kaymer setzen beim

Die Golfwelt trauert um den "King". Arnold Palmer starb am Sonntag im Alter von 87 Jahren. Bereits in den 1960er Jahren war er in den USA der Wegbereiter für den Golfsport als Massenbewegung.

Der Endspurt auf den Zehn-Millionen-Dollar-Jackpot ist eröffnet. Die besten 30 Golfer der FedExCup-Rangliste spielen vom 22. September an bei der Tour Championship in Atlanta um den größten Bonus, der

Golf-Star Tiger Woods steht vor seinem Comeback. Auf seiner Homepage stellte der ehemalige Weltranglisten-Erste aus den USA seine Rückkehr für die Safeway Open vom 13. bis 16. Oktober im kalifornischen Napa in Aussicht.

Sportlich verfehlte Kaymer die Qualifikation für den Ryder Cup. Wegen seiner Erfahrung nominierte ihn Kapitän Clarke für das junge Team. Kaymer will zum vierten Mal den Pokal in die Höhe stemmen.

Der verletzte amerikanische Golfstar Tiger Woods nimmt seine Rolle als stellvertretender Kapitän beim Ryder Cup ernst. «Er hat schon seine vier Wildcards genannt», sagte Kapitän Davis Love III in einem

Golf-Superstar Tiger Woods wird zum ersten Mal in seiner Karriere alle vier Major-Turniere in einer Saison verpassen.

Henrik Stenson heißt der Sieger der British Open. Der Schwede gewinnt sein erstes Major und lässt den Amerikaner Phil Mickelson hinter sich. Martin Kaymer beendet das dritte Major enttäuscht auf Platz 36.

Henrik Stenson war ganz unten: Der Schwede verlor sein Geld und fiel in der Weltrangliste ins Niemandsland. Mit 40 Jahren gewinnt er nun sein erstes Major und bricht bei der British Open den Woods-Rekord.

Viele Golfstars meiden Olympia. Nicht so Martin Kaymer, der ganz heiß auf seine ersten Spiele ist und sich auf Treffen mit Schwimmer Michael Phelps freut. Rechtzeitig vor Rio steigt die Form. Der Deutsche