Timea Bacsinszky

Timea Bacsinszky

Es ist ein Finale, mit dem vor den French Open niemand gerechnet hätte. Simona Halep geht als Favoritin ins Endspiel gegen Jelena Ostapenko, doch die Lettin weiß ihre Heimat hinter sich. Selbst der Präsident

Jelena Ostapenko eilt in Paris einfach weiter von Sieg zu Sieg. Nach einer furiosen Vorstellung gegen Timea Bacsinszky steht die Lettin bei den French Open im Endspiel. Es war ein perfekter Geburtstag

Simona Halep und Karolina Pliskova haben bei den French Open das Halbfinale erreicht. Die Rumänin Halep setzte sich in Paris gegen Jelina Switolina aus der Ukraine mit 3:6, 7:6 (8:6), 6:0 durch. Die Tschechin

Bei den French Open rächt sich, dass es kein Stadion mit einem Dach gibt. Die Topstars Novak Djokovic und Rafael Nadal warteten deshalb am Dienstag vergeblich auf ihren Einsatz. Für Publikumsliebling

Es ist Party-Time in Paris! Im Halbfinale der French Open kommt es zum Duell zweier Geburtstagskinder. Vor allem der Siegeszug einer noch 19 Jahre alten Lettin sorgt in Paris für Verwunderung.

Die French Open gehen mit den Viertelfinals in die entscheidende Phase. Titelverteidiger Novak Djokovic steht dabei in Paris vor einem echten Härtetest.

Der Traum von einem französischen Sieg in Paris lebt weiter. Bei den Damen erreichte Publikumsliebling Kristina Mladenovic erstmals das Viertelfinale. Bei den Herren ist Gael Monfils weiter dabei.

Eigentlich war Ons Jabeur schon wieder zuhause. In Paris war sie bereits in der Qualifikation gescheitert. Doch als Lucky Loser ging es für die Tunesierin dann doch weiter.