Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Tischtennis: Bewährter Vorstand in Südkirchen

SÜDKIRCHEN Mit bewährtem Vorstand geht der TTC Südkirchen in die nächste Amtszeit. In der gut besuchten Jahreshauptversammlung bei Brosterhues wurde Siegfried Struwe als Vorsitzender ebenso wie Klaus Lakemeier als 2. Vorsitzender wiedergewählt.

von Von Heinz Krampe

, 10.02.2008
Tischtennis: Bewährter Vorstand in Südkirchen

Der Vorstand des TTC Südkirchen mit Jens Roters, Siegfried Struwe, Klaus Lakemeier, Volker Albers, Günther Hörstrup, Klaus Wissmann, Raphael Spieker, Marcus Lütke-Börding, Bernd Börding und Jochen Skodda (von links).

In ihren Ämtern bestätigt wurden auch Bernd Börding als Geschäftsführer, Raphael Spieker als Sportwart, Klaus Wissmann als Pressewart sowie Volker Albers als Jugendwart, der noch Jens Roters und Marcus Lütke-Börding aus dem Jugendbereich als Unterstützung und Bindeglied zum Vorstand bekommt. Zu Kassenprüfern wurden Tobias Cortner und Jochen Skodda gewählt.

In der Versammlung wurde festgelegt, dass die Vereinsmeisterschaft am 15. März ausgetragen und das Sommerfest am 7. Juni veranstaltet wird. Der Bomholt-Pokal steht wieder am letzten Trainingstag vor Weihnachten (19.12.) auf dem Plan.

Sportlich zufrieden stellender Rückblick

Sportlich fällt der Rückblick zufriedenstellend aus. Die erste Mannschaft liegt auf Platz drei mit Hoffnung auf einen Relegationsplatz, die zweite Mannschaft bewegt sich im Mittelfeld. In dieser Saison wurde erstmals eine Mädchenmannschaft gemeldet, die sich gut schlägt. Dazu eine Jugendmannschaft, die auf Platz drei rangiert. Die Kasse schreibt konstante Zahlen, mit Erleichterung wurde festgestellt, dass durch die geringer als erwartet ausgefallene Hallengebühr die Sorgen nicht ganz so groß wurden.

Lesen Sie jetzt