Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Tischtennis: Lüner Profis spielen ganz vorne mit

LÜNEN Für die Lüner Tischtennis-Cracks gibt es trotz Saisonunterbrechung keine Erholungspause. Denn schon am Sonntag (3. Februar) geht es um den Sieg bei der Endrangliste des Kreises. Für Frank Malmwieck und Henning Nicolas sieht es übrigens gut aus.

von Ruhr Nachrichten

, 01.02.2008
Tischtennis: Lüner Profis spielen ganz vorne mit

Dirk Brandenburger (links) kehrt mit Datteln in die Halle des TTC Gahmen II zurück.

Gleich sechs Spieler des TTC Gahmen und des TTV Preußen 47 Lünen spielen am Sonntag (3. Februar, 11 Uhr) um den Sieg bei der Endrangliste mit, bei der sich die Top 12 des Kreises miteinander messen werden.

In einem ausgeglichenen Feld ruhen die Hoffnungen des TTC Gahmen auf vielen Spieler: Sowohl das obere Paarkreuz des Oberligisten mit Frank Malmwieck und Henning Nicolas ist vorne zu erwarten. Beide belegten im vergangenen Jahr die Plätze zwei und drei. Aber auch Marc Breiter und Sven Berger waren schon vorne platziert. Nur Uli Erdelbruch aus dem Bezirksliga-Team wird wahrscheinlich nichts mit dem Sieg zu tun haben.

Die beiden Besten der zwei 6er-Gruppen spielen den Sieger aus

Vom TTV Preußen tritt Carsten Limberg an. Ihm werden allerdings nur Außenseiterchancen auf die Teilnahme an den Halbfinalspielen zugerechnet. Denn nur jeweils die beiden Besten der zwei 6er-Gruppen spielen den Sieger aus. Den Lünern den Sieg streitig machen können wohl hauptsächlich Vize-Kreismeister Christian Schlüter (Bergkamen) und Stefan Eifert vom TTV Waltrop 99. Und auch Vorjahressieger Falko Gembruch (Rünthe) muss man immer auf der Rechnung haben.

Ausrichter und Teilnehmer 

Ausrichter: TTC Gahmen; Turnhalle in der Weißenburger Str., Beginn: 11 UhrTeilnehmer: Frank Malmwieck; Henning Nicoals; Marc Breiter; Sven Berger; Uli Erdelbruch; Carsten Limberg; Stefan Eifert; Christian Schlüter; Thomas Jäggle; Stefan Fuchs, Jürgen Steinle; Falko Gembruch.