Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Tischtennis: Roland-Reserve verschenkt den fast sicheren Sieg

RAUXEL Das 8:8-Unentschieden von Roland Rauxel 3 beim TuS Wellinghofen (9.) in der Tischtennis-Kreisliga war vom Spielverlauf her eigentlich ein Punktverlust. Die Roländer hatten nämlich bereits mit 7:2 geführt.

von Ruhr Nachrichten

, 26.02.2008

In Abwesenheit von Sandro Crapanzano und Ralf Kemler schwang sich Bernd Graz - dem das Training mit der "Ersten" offensichtlich gut getan hatte - mit zwei Erfolgen zum stärksten Rauxeler auf.

Beim 6:9 des Post SV 2 gegen den TTV Asseln (3.) konnten die Postler keinen "Big-Point" setzen. Die Chance auf einen Punktgewinn war da. So bleibt der PSV weiter mitten im Abstiegskampf. Positiv: Auch die Mitkonkurrenten kamen nicht zu Punkten.

1. Kreisklasse: Roland Rauxel 4 weiter gut in Form 

In der 1. Kreisklasse präsentiert sich Roland Rauxel 4 (5.) weiterhin in guter Verfassung: Abstiegskandidat Brünninghausen (11.) wurde mit 9:3 klar in die Schranken gewiesen. Vor seiner Knie-OP und der zu erwartenden längeren Pause konnte sich erfreulicherweise auch Reimund Schulze noch einmal in die Siegerliste eintragen.

Zwei Wochen hatte Roland Rauxel 5 (4.) die Partie bei Mark Hamm (3.) vorgezogen. Den erhofften Anschluss an die Tabellenspitze der 2. Kreisklasse verpassten Heribert Send und Co. beim 3:9 deutlich.

Dafür ist Post SV Castrop 3 (1.) mit dem 9:2 beim TuS Rahm 4 dem Aufstieg wieder ein Stück näher gekommen. Seine erste Niederlage im Einzel kassierte Holger Wittich.

Eine unerhoffte Chance nutzte Post Castrop 4 mit dem 9:3-Sieg bei TSC Eintracht Dortmund 3 (3.). Die Herren um Norbert Gätz nahmen den nicht komplett angetretenen Dortmundern die Punkte ab.

3. Kreisklasse: Post SV 5 im Pech 

In der 3. Kreisklasse kostete die "unglückliche" Doppel-Aufstellung Roland Rauxel 6 (7.) einen Teilerfolg. Lars Schwittek war mit seiner Beteiligung an drei Zählern erfolgreichster Punktesammler.

Für Post SV 5 war beim 6:9 in TuS Rahm 5 fast eine Überraschung drin. Doch die Postler verloren am Ende etwas unglücklich. Eifrigste Punktesammler waren Kohtz und Bock im Einzel und im Doppel.

Lesen Sie jetzt