Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Tischtennis: Trotz 5:9 - ordentliche Leistung der TTVg

SCHWERTE "Wenn wir komplett gespielt hätten, wäre vielleicht auch ein Punktgewinn möglich gewesen." So lautete das Fazit von Mannschaftsführer Thomas Reckers nach der 5:9-Niederlage der TTVg Schwerte gegen den Tabellenzweiten TTC DJK Lendringsen. Zwar stand Jörg Boden kurzfristig doch zur Verfügung, doch dafür fiel die Nummer fünf, Thomas Engemann, krankheitsbedingt aus. Er wurde von Jens Schubert vertreten.

von Von Ina vom Hofe

, 24.02.2008
Tischtennis: Trotz 5:9 - ordentliche Leistung der TTVg

Thomas Reckers (vorne) und Jörg Boden gewannen ihr Doppel - immerhin. Doch zu mehr als zum 5:9 langte es nicht.

Zunächst gestaltete sich das Match ausgeglichen, und bis zum Zwischenstand von 4:4 konnte kein Team davon- ziehen. Die TTVg durfte zu diesem Zeitpunkt sogar von einem Sieg träumen, denn sie befand sich durchaus auf Augenhöhe mit dem Tabellenzweiten. Doch in der zweiten Hälfte der Partie gewannen die Lendringser die folgenden vier Spiele und zogen den Schwertern vorentscheidend davon.

Unter dem Strich zeigte sich Thomas Reckers aber trotz der Niederlage durchaus zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft: "Wir haben gegen eine starke Lendringser Mannschaft eine ordentliche Leistung gezeigt", sagte Reckers und fügte hinzu: "Mit dem Abstieg sollten wir nichts mehr zu tun haben".

 TEAM UND PUNKTETTVg Schwerte - TTC DJK Lendringsen 5:9 Schwerte : Thomas Reckers/Jörg Boden 1:0, Markus Jonas/André Wannemüller 0:1, Erkan Celik/Jens Schubert 0:1, Jonas 1:1, Reckers 1:1, Celik 0:2 Wannemüller 1:1, Boden 1:1, Schubert 0:1.

Lesen Sie jetzt