Tobias Voss

Tobias Voss

Opfer schildert angebliches Martyrium

Voss-Prozess: Viele Fragen sind noch offen

Am zweiten Prozesstag gegen den ehemaligen Kickbox-Weltmeister Tobias Voss ist noch kein Urteil gesprochen worden. Zu viele Dinge sind noch im Unklaren. Entscheidende Bedeutung könnte die Aussage eines Von Stefan Diebäcker

Die Vorwürfe gegen den ehemaligen Kickbox-Weltmeister Tobias Voss wiegen schwer. Doch zum Prozessauftakt am Mittwoch beantragte sein Anwalt, das Verfahren einzustellen. "Vieles ist nicht so, wie es scheint." Von Stefan Diebäcker

Erpresserischer Menschraub, gefährliche Körperverletzung, gemeinschaftliche räuberische Erpressung - die Vorwürfe gegen den ehemaligen Kickbox-Weltmeister Tobias Voss wiegen schwer. Im Oktober muss sich Von Stefan Diebäcker

Weitere Ermittlungen

Profiboxer bleibt in U-Haft

14 Tage nach seiner Festnahme befindet sich der ehemalige Kickbox-Weltmeister Tobias Voss noch in Untersuchungshaft. Der 25-jährige Dorstener war nach einer Schlägerei verhaftet worden, bei der er einem Von Stefan Diebäcker

Tobias Voss kehrt nach Dorsten zurück – und das nicht nur für eine Fight Night. Der 23-Jährige wird ab sofort wieder ausschließlich für die Workers Hall in den Ring steigen. Voss soll das Zugpferd eines

Tobias Voss hat seine Kickbox-Karriere mit dem Gewinn des Weltmeistertitels der Deutschen Kampfkunst-Organisation (DKKO) gekrönt und gleichzeitig beendet. Bei der Fight Night seines Stammvereins, der

Die Dorstener Workers Hall Fight Night am 24. Oktober wirft ihre Schatten voraus, im positiven wie negativen Sinn. Auf der einen Seite läuft der Vorverkauf prächtig, Organisator Sebastian Louven werden