Todesopfer

Todesopfer

Lüdinghausen, Gelsenkirchen, Hagen

Vier Menschen sterben bei Unfällen in NRW

Vier Tote hat es am Donnerstagabend bei Unfällen auf den Straßen in NRW gegeben. Auf einer Landstraße in Lüdinghausen prallte ein Auto so schnell gegen einen Baum, dass ein 17- und ein 18-Jähriger noch vor Ort starben. Von Thomas Aschwer

Die Polizei hat inzwischen genauere Hinweise auf den Tathergang der Automatensprengung mit tödlichem Ausgang. Demnach haben die Täter einen sogenannten "Polenböller" mit großer Sprengkraft oder eine Dynamitstange