Toro Rosso

Toro Rosso

Der Franzose Pierre Gasly und der Neuseeländer Brendon Hartley sind in der kommenden Saison die Stammpiloten beim Formel-1-Team Toro Rosso, teilte der Rennstall aus dem italienischen Faenza mit.

Nico Hülkenberg fährt in Japan ein letztes Mal an der Seite von Jolyon Palmer. Schon in zwei Wochen in den USA gibt Carlos Sainz jr. sein vorgezogenes Debüt für Renault. Bei Toro Rosso kehrt ein alter

Der russische Formel-1-Pilot Daniil Kwjat muss sein Cockpit bei Toro Rosso für den Franzosen Pierre Gasly räumen. Das italienische Team gab den Tausch vor der Reise zum Grand Prix von Malaysia bekannt.

17 Jahre und nicht mal ganz drei Tage alt, aber schon am Steuer eines Formel-1-Wagens an einem Grand-Prix-Wochenende. Sein Name Max Verstappen. Herkunft: Niederlande. Vater: Ex-Formel-1-Pilot Jos Verstappen.

Noch ist er keinen einzigen Testkilometer in der Formel 1 gefahren. Aber die Beförderung des erst 16 Jahre alten Max Verstappen zum Stammpiloten bei Toro Rosso in der kommenden Saison ist eines der Top-Themen

Daniil Kwjat von Toro Rosso wird in dEr Startaufstellung zum Großen Preis von Italien um zehn Plätze nach hinten strafversetzt werden.

Toro Rosso ist bekannt dafür, dass es junge Talente in die Königsklasse katapultiert. Mit der Verpflichtung des derzeit noch 16 Jahre alten Max Verstappen für die kommende Formel-1-Saison hat das B-Team

Toro Rosso ist bekannt dafür, dass es junge Talente in die Königsklasse katapultiert. Mit der Verpflichtung des derzeit noch 16 Jahre alten Max Verstappen für die kommende Formel-1-Saison hat das B-Team

Der derzeit 16 Jahre alte Niederländer Max Verstappen soll in der kommenden Saison für Toro Rosso als jüngster Fahrer der Formel-1-Geschichte an den Start gehen.

Das Red-Bull-Schwesterteam Toro Rosso hat einen Tag vor den Testfahrten im spanischen Jerez seinen neuen Rennwagen für diese Formel-1-Saison vorgestellt.

Der Formel-1-Rennstall Toro Rosso wird seinen neuen Wagen einen Tag vor dem Auftakt der Testfahrten im spanischen Jerez vorstellen. Wie das Team mitteilte, wird der STR9 am 27. Januar um 17.30 Uhr auf

Das Formel-1-Team Toro Rosso hat einen Nachfolger für den zu Red Bull aufgestiegenen Daniel Ricciardo gefunden. Wie der Rennstall mitteilte, ersetzt in der kommenden Saison der Russe Daniel Kwijat den

Red Bulls Schwesterteam Toro Rosso fährt in der kommenden Formel-1-Saison auch mit Renault-Motoren. Der französische Hersteller gab die langfristige Zusammenarbeit vor dem Großen Preis von Monaco bekannt.

Als viertletztes Formel-1-Team hat Toro Rosso seinen neuen Wagen für diese Saison vorgestellt. Die beiden Stammfahrer Daniel Ricciardo und Jean-Eric Vergne präsentierten im südspanischen Jerez de la Frontera den STR8.

Berlin (dpa) - Das Formel-1-Team Toro Rosso hat seine Fahrer- Besetzung für die kommende Saison komplett. Der Rennstall bekräftigte, 2011 erneut mit dem Schweizer Sebastien Buemi und dem Spanier Jaime

Der Formel-1-Rennstall Toro Rosso hat seine beiden Fahrer Sébastien Buemi und Jaime Alguersuari für die kommende Saison bestätigt, teilte Teamchef Franz Tost mit.

Toro Rosso hat als sechster Rennstall sein neues Auto für die Formel-1-Saison 2010 vorgestellt. Die beiden jungen Piloten Jaime Alguersuari aus Spanien und Sebastien Buemi aus der Schweiz präsentierten

Nach langem Zögern hat der Formel-1-Rennstall Toro Rosso sein zweites Cockpit für diese Saison erneut an den Spanier Jaime Alguersuari vergeben.

BERLIN Der Schweizer Sebastién Buemi fährt auch in der kommenden Saison für das Formel-1-Team Toro Rosso. Das bestätigte ein Sprecher des Rennstalls der Deutschen Presse-Agentur dpa.

Jaime Alguersuari debütiert beim Großen Preis von Ungarn an diesem Wochenende als jüngster Pilot der Formel-1- Geschichte.

Kapp drei Wochen vor dem Formel 1-Auftaktrennen in Melbourne hat auch die Scuderia Toro Rosso ihr neues Auto für die Saison 2009 vorgestellt. Das Überraschungsteam des Vorjahres präsentierte den STR4

Toro Rosso stellt am 9. März seinen neuen Wagen für die Ende des Monats beginnende Formel-1-Saison vor. Der «STR4» wird in Barcelona präsentiert.

Nach wochenlangem Zögern hat der Formel-1- Rennstall Toro Rosso den Franzosen Sebastien Bourdais als zweiten Piloten für die neue Saison bestätigt. Der 29-Jährige werde neben dem Schweizer Neuling Sebastien

Die deutsche Formel-1-Hoffnung Sebastian Vettel hat seinen ehemaligen Chef Gerhard Berger als «Schlüsselfigur» bei Toro Rosso bezeichnet.

Auf der Suche nach einem Nachfolger für den zu Red Bull abwandernden Sebastian Vettel testet das Formel-1-Team Toro Rosso Nachwuchshoffnung Sebastien Buemi und Routinier Takuma Sato.

Erfrischend frech, forsch und vielversprechend: Sebastian Vettel gilt als eines der größten Talente in der Formel 1 und hat dies in Valencia eindrucksvoll bestätigt.

Das Formel-1-Team Toro Rosso kann trotz der Verkaufspläne von Mitbesitzer Dietrich Mateschitz für die Saison 2009 planen.

Der Formel-1-Rennstall Toro Rosso, für den der deutsche Sebastian Vettel fährt, führt einem Medienbericht zufolge Gespräche mit einem potenziellen Teilhaber für die kommende Saison.

Sebastian Vettel begnügt sich mit einem Kajak daheim statt einer schicken Yacht im Hafen von Monte Carlo. Eines braucht der deutsche Formel-1-Pilot aber dringend: ordentlichen Schub.

Mitbesitzer Gerhard Berger will trotz des angekündigten Verkaufs der Scuderia Toro Rosso weitermachen. «Ich bin natürlich nicht besonders glücklich über die Entscheidung, aber ich respektiere und verstehe

Beim Saisonauftakt in Melbourne kam er nach Problemen am Start und einer anschließenden Kollision nicht über die erste Runde hinaus, für seinen Arbeitgeber wird Formel-1-Fahrer Sebastian Vettel aber noch lange Gas geben.