Trentino

Trentino

Der italienische Radprofi Vincenzo Nibali hat den Giro del Trentino gewonnen und dabei vor allem von einem Malheur seines ärgsten Konkurrenten Bradley Wiggins profitiert.

Einen Tag nach seinem Auftaktsieg im Zeitfahren hat der Wahlschweizer Andreas Klöden auf der 2. Etappe des Giro del Trentino die Führung im Gesamtklassement an seinen Astana-Teamkollegen Janez Brajkovic abgegeben.