Tripolis

Tripolis

Der FSV Mainz 05 ist nicht reif für Europa. Auch im dritten Anlauf scheitern die Rheinhessen frühzeitig in der Qualifikation. Der Frust nach der Pleite bei Asteras Tripolis ist entsprechend groß.

Der FSV Mainz 05 ist auf der internationalen Bühne erneut kläglich gescheitert. Der Bundesligist unterlag im Rückspiel der dritten Qualifikationsrunde bei Asteras Tripolis mit 1:3 (1:1) und verpasste

In der Qualifikation zur Europa League will Mainz 05 ein Scheitern wie 2011 gegen Gaz Metan Medias vermeiden. Bei Asteras Tripolis aus Griechenland soll der 1:0-Vorsprung aus dem Hinspiel verteidigt werden.

Aller Anfang ist schwer. Krampf und Kampf waren beim Mainzer 1:0-Sieg in der Europa-League-Qualifikation gegen die wackeren Griechen aus Tripolis Trumpf. Trainer Hjulmand hat noch viel Arbeit vor sich.