TÜV

TÜV

Das Auto muss zum Tüv. Was umgangssprachlich so einfach klingt, ist in der Praxis komplizierter. Denn die Hauptuntersuchung darf nicht nur der Tüv machen, auch Dekra, GTÜ oder KÜS sind dazu befugt. Und

Wer auf der Suche nach einem gebrauchten Mini-SUV ist, sollte auch einen Blick auf den Peugeot 2008 werfen. Tüv und ADAC sind mit dem Franzosen zufrieden. Eingeordnet wird der 2008 im „guten Mittelfeld“.

Die wiederkehrende Hauptuntersuchung soll die Verkehrstauglichkeit von Fahrzeugen sicherstellen. Jetzt hat die Dekra eine zusätzliche Prüf-Kategorie eingeführt.

Defekte an Licht, Bremsen oder Reifen - bei der Hauptuntersuchung fahren viele Autos mit Mängeln vor. Das zeigt die Statistik der Prüforganisation Dekra. Alte Autos sind besonders stark betroffen.

Die Mängelquote bei der Hauptuntersuchung von Autos ist in Nordrhein-Westfalen leicht gesunken. Von zehn Wagen hätten in diesem Jahr acht auf Anhieb die Prüfplakette erhalten, teilte die Gesellschaft

Die Bauernschaft Beck-Nord ist bei Weitem älter als der Lembecker Ort selbst und führt deshalb den Festumzug am Sonntag (8. Oktober) in Lembeck an. Wir haben die Gruppe beim Wagenbau besucht.

Für einen gebrauchten Dacia Duster gibt man in der Regel wenig Geld aus. Doch ob sich der Kauf am Ende auszahlt, bezweifeln die Experten vom TÜV. Reparaturkosten könnten einen Strich durch die Rechnung machen.

Viele Autofahrer fragen sich, wodurch das schrille Geräusch beim Rückwärtsfahren entsteht. Der TÜV Nord erklärt hierzu die technischen und wirtschaftlichen Hintergründe.

Der TÜV Nord hat sich offenbar verrechnet: Er hat für den Sommer 2017 mit zwei Prozent weniger Fahrprüfungen gerechnet und entsprechend weniger Prüfer aufgestellt. In der Realität sind es aber fünf Prozent mehr. Von Gabi Regener

Freizeitpark feiert Jubiläum

Schloss Beck startet in die neue Saison

Das Schloss Beck eröffnet am Samstag (8. April) die Saison und plant besondere Veranstaltungen in den Osterferien. Anlässlich des 50-jährigen Bestehens gibt es im September eine große Feier mit einem Feuerwerk. Von Frederike Schneider

"Ein bisschen verrückt muss man schon sein"

Boot aus dem Mystery River legt in Wessum an

Sie geben es selbst zu: Ein bisschen verrückt müsse man schon sein. Seit 1996 fahren sie regelmäßig in den Movie Park nach Bottrop. Bis zu 40 Mal in einer Saison. Jetzt haben sie sich ein Stück Movie Von Stephan Teine

Das Düt und Dat ist nicht der erste gemeinnützige Second-Hand-Laden, den Marita und Dieter Melcher eröffnet haben. Einen Start wie in Selm hat das Ehepaar aber noch nicht erlebt: Der Laden an der Ecke Von Robert Wojtasik

Der Vorstoß des Stadtverbandes Dortmunder Gartenvereine, Trampoline aus den Kleingärten zu verbannen, hat hohe Wellen geschlagen. Dem Verein wurde Kinderfeindlichkeit und Regelungswut vorgeworfen. Wir Von Peter Wulle

"Haltern mobil" erfindet sich neu: Das Auto steht bei der alljährlichen Schau im Galen-Park nur noch in der "dritten Reihe", Camping und Caravan drängen sich vor. Das ist eine Idee von Mike Kestermann Von Elisabeth Schrief

Werktage sind nicht gleich Arbeitstage. Das ist wichtig zu wissen, wenn es um Verkehrsschilder mit dem Zusatz "werktags" geht. Der TÜV Nord klärt auf.

Eigentlich dürfte es doch gar kein Problem für die Bahn sein, eine Brücke mit zwei Aufzügen über zwei Gleise zu bauen. Schließlich stattet das Unternehmen doch deutschlandweit Bahnhöfe barrierefrei aus. Von Stephan Teine

"Schnapp' sie dir alle!" ist das Leitmotiv des Smartphone-Spiels Pokémon Go und all seiner Vorgänger. Fünf Spieler aus Castrop-Rauxel haben genau das vor - und damit das bequem und flott vonstatten geht,

Über 100 Euro Strafe muss Johannes Kirsch aus Rauxel an die Stadt zahlen. Der Grund: Mit der Umweltplakette an seinem Auto war nicht alles korrekt. Dabei handelt es sich um einen Fehler, den seit sechs Von Michael Fritsch

Sorgen bei Schwerter Fahrschule

Not beim TÜV: Fahrprüfungen werden verschoben

Klaus Stemkowicz ist sauer. Seit März macht der TÜV Nord dem Schwerter Fahrlehrer bei angesetzten Führerscheinprüfungen regelmäßig einen Strich durch die Rechnung. Dem TÜV fehlen die Mitarbeiter, zahlreiche Von Lena Beneke

Mit altem Fett frittierte Pommes, nicht kühl gelagertes Fleisch, verdorbene Sahne: So etwas und andere Dinge beanstanden Prüfer in Lebensmittelbetrieben. Bisher waren diese Routinekontrollen in NRW kostenlos Von Michael Schnitzler

Die Hauptattraktion des Spielplatzes am Dammer Elsenberg, ein Spielturm mit angesetzter Rutsche, wurde in der vergangenen Woche von Mitarbeitern des gemeindlichen Bauhofes entfernt. Von Helmut Scheffler

Der Schützenverein Grafenwald möchte in Zukunft mehr für Kinder tun. Damit aus diesem Vorsatz keine leere Worthülse wird, machen die Verantwortlichen schon in diesem Jahr Nägel mit Köpfen und laden am Von Manuela Hollstegge

Bereits 2009 – und damit zwei Jahre vor dem vernichtenden Gutachten zur Sicherheit der Werner Spielplätze – hat der TÜV Nord die Stadtverwaltung und den Bauhof auf Mängel an den Geräten hingewiesen. Doch Von Daniel Claeßen

In Straßen, wo in der Silvesternacht viele Feuerwerkskörper gezündet werden, stellen Halter ihr Fahrzeug besser nicht ab. Wer diese Vorsichtsmaßnahme nicht ergreift, sollte für den Schadensfall gut versichert sein.

Achterbahnen, Riesenräder, Kettenkarussells - nach einer neuen Norm für Kirmes-Fahrgeschäfte fürchten Schausteller in Dortmund nun, dass ihre Attraktionen bald schon nicht mehr zulässig sein werden. Hier Von Peter Bandermann

Kaputte Scheinwerfer oder eingeschränkte Bremswirkung: 34,3 Prozent der zwischen 2014 bis Juni 2015 beim TÜV in Dortmund zur Hauptuntersuchung angerollten Autos mussten wegen "erheblicher Mängel" erst Von Michael Schnitzler

Für die Schausteller hat die Sim-Jü-Kirmes längst begonnen: Mit dem Aufbau ihrer Geschäfte und Buden. Bis das Karussell Hexentanz steht, dauert es im Normalfall mindestens eineinhalb Tage - in unserem Von Jörg Heckenkamp, Jessica Will, Björn Althoff

Die Lüner TÜV-Station wird schon bald einen neuen Standort haben. Von Horstmar geht es dann als Mieter auf das Gelände des Autohauses Rüschkamp in der Viktoriastraße. Die neue Station soll den Kunden Von Peter Fiedler

Altes raus, Neues rein. Während das Dekor von „Mamma Mia“ abgebaut wird, trudeln am Oberhausener Stage Metronom Theater pünktlich getaktet 27 Trucks aus Hamburg ein, die Kulissen für die neue Produktion Von Kai-Uwe Brinkmann

Nach der Manipulation von Abgastests in den USA stellt der TÜV Süd klar: In der EU zugelassene Fahrzeuge werden von externen Kontrollstellen nach genauen Regeln überprüft.

Die Schwachstellen hießen: Bremse, Klingel und Licht. Schüler der Sekundar- und Realschule in Selm ließen am Donnerstag in Selm ihre Fahrräder überprüfen und fit für den Winter machen: Sie fanden deutlich Von Malte Bock, Leonie Gürtler

Kein Start ohne Lärmpass

Schall-TÜV für Modellflugzeuge

Kein Start ohne Lärmpass: Wer auf dem privaten Flugplatz des Modellflugclubs (MFC) Raesfeld-Marbeck seinen Flieger starten lassen will, muss vorher den Schall-TÜV absolvieren. Von Petra Bosse

Der tödliche Unfall auf dem Schützenfest in Marsberg hat auch bei den Werner Vereinen Bestürzung ausgelöst. Dass es in der Lippestadt zu einem ähnlichen Drama kommen könne, halten jedoch alle für unwahrscheinlich Von Daniel Claeßen

Im sauerländischen Marsberg war eine mit Schwarzpulver gefüllte Kanone explodiert, herumfliegende Metallteile hatten den Schützenkönig tödlich getroffen. Drei Schwarzpulver-Pistolen kommen auch noch beim Von Daniel Claeßen

Schon vor der Vollendung des 18. Lebensjahres dürfen junge Menschen mit Fahrerlaubnis ein Auto steuern. Wer jedoch jünger als 17 Jahre ist, macht sich mit dem Fahren strafbar. Im schlimmsten Fall erwartet

Durch ein aktives oder adaptives Bremslicht können Auffahrunfälle vermieden werden. Je stärker der Fahrer bremst, desto sichtbarer reagiert die Beleuchtung - Studien belegen die Wirksamkeit. Die Technik

Für Autofahrer ist die Hauptuntersuchung oft eine Zitterpartie. Um so ärgerlicher, wenn dann Dinge bemängelt werden, die eigentlich gar nicht vorgeschrieben sind. Beispielsweise kaputte Nebelscheinwerfer.

Wenn Autofahrer bei einer langsameren Geschwindigkeit nicht sofort einen niedrigeren Gang einlegen, sinken die Drehzahlen. Das ist nicht nur am Tourenzähler, sondern auch am Motorengeräusch zu erkennen.

Wenn die Fahrt ins Wochenende oder in die Ferien in den Stau führt, bleibt die Vorfreude schnell auf der Strecke. Vorbereitung hilft, Stress zu vermeiden. Und wer angepasst fährt, kann sogar helfen, Staus

Ein rundes, blaues Verkehrsschild mit einem weißen, nach rechts weisenden Pfeil schreibt die Fahrtrichtung vor, ein Abbiegen ist hier also Pflicht. Müssen Autofahrer in dem Fall die Richtungsänderung anzeigen?

Wer gut vorbereitet in die theoretische Führerscheinprüfung startet, hat bessere Chancen zu bestehen. Doch auch die richtige Strategie während des Tests ist hilfreich.

Beim Blick auf die Preisliste an der Tankstelle bekommt ein Pkw-Fahrer schnell schlechte Laune. Da liegt der Gedanke nahe, einfach zum günstigeren Diesel für Lkw zu greifen. Aber ist das wirklich sinnvoll?

Mit dem Frühling kommen die Pollen. Im Auto sorgen Filter dafür, dass Allergiker nicht leiden, doch die müssen regelmäßig gewechselt werden, um effektiv zu sein. Das lässt sich leicht selbst erledigen.

Abstandsregeltempomat, Einparkhilfe, Spurhalte-, Spurwechsel- oder Notbrems-Assistent: Immer mehr elektronische Assistenten sollen Autofahrer entlasten. Doch sind diese auch bei der Führerscheinprüfung zulässig?

Sie lassen jede Menge Licht in den Innenraum des Fahrzeugs und ermöglichen den Insassen einen weiten Blick auf die Umgebung. Doch wie sicher sind Panoramadächer bei einem Unfall?

Viele Autofahrer entscheiden sich vor allem wegen des geringen Gewichts und des ansprechenden Designs für Leichtmetallräder. Dabei haben sie weitaus mehr Vorzüge zu bieten.

Verbraucht eine moderne Beleuchtung weniger Sprit als Halogenscheinwerfer? Das haben sich die Sparfüchse unter den Autofahrern bestimmt schon gefragt. Die Experten des TÜV Nord klären auf.

Wirbeln vorausfahrende Autos Steinchen auf, ist es schnell passiert: Sie knallen auf die Windschutzscheibe, ein kleiner Sprung ist die ärgerliche Folge. Doch ist in jedem Falle eine Reparatur erforderlich?

Ein schwarzes A auf weißem Grund: Wer Abfall transportiert, muss sein Fahrzeug mit einer Warntafel kennzeichnen. Das wird im Kreislaufwirtschaftsgesetz so vorgeschrieben.

Menschen mit einer schweren Geh- oder Sehbehinderung, die ein Auto fahren oder sich in ihrem Fahrzeug von einer Begleitperson fahren lassen, sind im Alltag auf spezielle Parkplätze angewiesen. Etwa vor