TV Großwallstadt

TV Großwallstadt

Runar Karason wird den Handball-Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf zum Saisonende verlassen. Der isländische Rückraumspieler spielt seit November 2013 für Hannover.

Weltmeister Kurt Klühspies begeht heute seinen 65. Geburtstag. Der frühere Weltklasse-Handballer feiert in großem Rahmen, aber kleiner Runde. Zum Jubiläum blickt er zufrieden auf seine Karriere zurück.

Handball-Europameister Jannik Kohlbacher bleibt der HSG Wetzlar treu. Der 20 Jahre alte Kreisläufer hat seinen im Sommer 2017 auslaufenden Vertrag vorzeitig um ein Jahr bis zum 30. Juni 2018 verlängert,

Ein Männer-Trainer soll die deutschen Handball-Frauen fit machen für die Heim-Weltmeisterschaft im nächsten Jahr. Michael Biegler steht als neuer Bundestrainer vor einer großen Herausforderung.

Handball-Nationalspieler Stefan Kneer wird im Sommer von den Rhein-Neckar Löwen zum Bundesliga-Rivalen HSG Wetzlar wechseln. Der 30 Jahre alte Rückraumspieler unterschrieb in Wetzlar einen Zweijahresvertrag.

Der TSV Hannover-Burgdorf hat den Vertrag mit Runar Karason verlängert. Der isländische Handball-Nationalspieler erhielt nach TSV-Angaben einen neuen Vertrag bis zum 30. Juni 2018.

Nationalspieler Dominik Klein verlässt nach zehn Jahren den deutschen Meister THW Kiel und wechselt nach der laufenden Saison zu HBC Nantes nach Frankreich.

Vor dem Start der 50. Handball-Saison am Freitag mit der Partie HSG Wetzlar gegen Neuling TVB Stuttgart hat die Nachrichtenagentur dpa die Transfers aller Vereine zusammengestellt.

Der siebenmalige deutsche Handballmeister TV Großwallstadt ist zahlungsunfähig und hat Insolvenz angemeldet. Das teilte das Landgericht Aschaffenburg mit.

Handball-Bundesligist HSG Wetzlar verstärkt den Kader für die kommende Saison mit zwei Rückraumspielern. Vom FC Porto kommt Linkshänder João Ferraz zu den Mittelhessen. Den montenegrinischen Nationalspieler

Der siebenmalige deutsche Meister TV Großwallstadt legt gegen den Entzug der Lizenz für die 2. Handball-Bundesliga keinen Widerspruch ein.

Der ehemalige Handball-Europapokalsieger TV Großwallstadt ist zum Zwangsabstieg aus der 2. Bundesliga verurteilt worden. Die Lizenzierungskommission der Handball-Bundesliga GmbH hat dem Traditionsclub

Im vergangenen Jahr blieb der Anlauf erfolglos. An diesem Wochenende wollen die Füchse Berlin ihre zweite Chance auf den Gewinn des EHF-Pokals vor eigenem Publikum nutzen. Erster Gegner ist Gorenje Velenje.

Der HSV Hamburg und alle weiteren Clubs der Handball-Bundesliga haben die Spielgenehmigung für die kommende Saison erhalten. Das teilte der Ligaverband HBL mit.

Den 10. Oktober 2014 hat wohl jeder Spieler noch ganz besonders in seinem Gedächtnis. Da nämlich spielten die Dettener Zweitliga-Handballer ihre mit Abstand schlechteste Halbzeit dieser Saison. Von Friedhelm Wenning