Unbekannte sprengen zu Silvester Hochsitz in Rhede in die Luft

Zeugen gesucht

Bislang Unbekannte haben am Silvestertag vermutlich mit Feuerwerkskörpern hantiert und dabei das Dach eines Hochsitzes in Rhede weggesprengt. Die Polizei sucht Zeugen für den Vorfall.

Rhede

04.01.2021, 14:59 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Polizei sucht nach Zeugen, die beobachtet haben, wie der Hochsitz in Rhede gesprengt wurde.

Die Polizei sucht nach Zeugen, die beobachtet haben, wie der Hochsitz in Rhede gesprengt wurde. © picture alliance / dpa

Erheblichen Sachschaden haben Unbekannte am Silvestertag in Rhede an einem Hochsitz angerichtet. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hörte ein Zeuge gegen 15.15 Uhr einen lauten Knall und sah Rauch an einem Feldweg zwischen den Straßen Heetkamp und Zeineweg aufsteigen.

Polizei sucht Zeugen und Hinweise auf drei Personen

Drei Personen hätten sich von dort der betreffenden Stelle mit einem silberfarbenen Wagen entfernt. Zurück blieb ein Hochsitz, an dem eine Explosion – vermutlich von Feuerwerkskörpern – das Dach weggesprengt hatte.

Die Polizei bittet um Hinweise an das Kriminalkommissariat in Bocholt, Tel. (02871)2990.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt