Valery Gergiev

Valery Gergiev

Das neue Jahr beginnt in den Konzerthäusern in der Region furios: Der Januar ist der Monat der großen Orchester. Und auch die Museen laden dazu ein, die kalten Tage und dunklen Nachmittage in schönen Von Julia Gaß

Ob‘s am Taktstock liegt? Die winzige Dirigierhilfe in Zahnstochergröße ist Valery Gergievs Markenzeichen. Beim Auftritt mit seinen Münchner Philharmonikern am Freitagabend im Konzerthaus Dortmund griff Von Julia Gaß

Eine Komödie in russischer Sprache, mit einer Handlung, die so verwickelt ist wie die von Mozarts "Figaro" und mit 14 Solisten ebenso personalintensiv ist, und Musik von 1941 in einer konzertanten Aufführung Von Julia Gaß

Wenn man sich anschaut, was in Russland gerade passiert und wie Putin Macht da demonstriert, hat sich nicht viel verändert zu der Zeit, in der Zaren blutig regierten. Ausgerechnet Putin-Freund Valery Von Julia Gaß

Das schafft nur Valery Gergiev, der mit 180 Konzerten im Jahr fleißigste Dirigent der Welt: Um 19 Uhr sollte am Donnerstag der Auftakt zur "Zeitinsel Prokofiew" mit seinem Mariinsky-Orchester im Konzerthaus Von Julia Gaß

Gekommen war das Publikum am Donnerstag ins Konzerthaus Dortmund wohl in erster Linie, um Dirigent Valery Gergiev und das London Symphony Orchestra zu hören. Nach Hause ging es verzaubert vom Solisten: Von Julia Gaß

Das beste Orchester der Welt waren 2013 nach Ansicht der Deutschen Phono-Akademie, die die Echo-Klassik-Preise vergibt, nicht die Wiener oder Berliner Philharmoniker, sondern das San Francisco Symphony Orchestra. Von Julia Gaß