Verbrecher und Kriminelle

Verbrecher und Kriminelle

Unbekannte Täter haben am Dienstagmorgen einen Geldautomaten im Foyer eines Seniorenheimes in der Märkischen Straße gesprengt. Das war nicht die erste Sprengung in diesem Jahr.

Nach einem Raubüberfall auf eine Tankstelle in Heek ist der Täter mit erbeutetem Bargeld auf der Flucht. Die Polizei fahndet und sucht Zeugen.

Sie hatten es auf hochwertige Autos und deren Navigationsgeräte abgesehen: Bisher unbekannte Täter brachen in der Zeit von Sonntag bis Montag im Bereich Koggenstraße und In der Borg mehrere Autos der Marke BMW auf. Von Benjamin Glöckner

Lenkräder, Navigationsgeräte und Scheinwerfer - darauf hatten es unbekannte Täter besonders abgesehen. In der Nacht von Montag auf Dienstag haben die Täter insgesamt elf Autos im Norden von Lünen aufgebrochen.

Bei einem bewaffneten Raubüberfall auf eine Edeka-Filiale in Castrop-Rauxel konnten die beiden Täter am Mittwochabend mit der Beute flüchten. Die Männer hatten die Angestellten zuvor mit Schusswaffen bedroht. Von Alexandra Schürmann

Urteil fiel glimpflich aus

Einbrecher gab der Polizei guten Tipp

Dass das Urteil mit neun Monaten Haft relativ glimpflich ausfiel, hat ein 27-jähriger Dorstener dem Umstand zu verdanken, dass er der Polizei einen guten Tipp gab. Von Michael Klein

Metalldiebe haben sich in der Nacht zu Mittwoch an einer 15.000-Volt-Oberleitung an einem Bahnübergang in Lünen zu schaffen gemacht. Ein Güterzug bremste zwar, riss aber Teile der Leitung herunter - eine Von Vanessa Trinkwald

Beim Schlusssegen aufgesprungen

Mann klaut Kollekte vor den Augen der Gemeinde

Vor den Augen von rund 90 Gottesdienst-Besuchern hat ein Unbekannter in Ascheberg Teile der Kollekte gestohlen. Der junge Mann war während des Schlusssegens in der St.-Anna-Kirche in Davensberg aus seiner Von Daniel Claeßen