Verkaufsoffener Sonntag

Verkaufsoffener Sonntag

Viel los war am Sonntag in der Dortmunder Innenstadt. Dafür gab es zwei Gründe: das bunte Treiben des Hansemarktes und den verkaufsoffenen Sonntag. Von Britta Linnhoff

Die Stadt hat in Absprache mit dem Einzelhandel, den Kirchen und Gewerkschaften für das Jahr 2019 neun Termine für verkaufsoffene Sonntage in der Dortmunder City und den Stadtteilen geplant. Von Gaby Kolle

1. Advent und verkaufsoffener Sonntag

Dortmund droht am Wochenende ein Parkchaos

Am ersten Adventssamstag (2.12.) und zum verkaufsoffenen Sonntag (3.12.) strömen erfahrungsgemäß Massen in die City. Um Geschenke zu kaufen und über den Weihnachtsmarkt zu bummeln. In den vergangenen Von Michael Schnitzler

Der St. Martinsmarkt ist einer der Pfeiler im Jahres-Programm der Lütgendortmunder Vereine, Verbände und Geschäftsleute. Am Sonntag, 12. November, findet der Markt zum mittlerweile 25. Mal statt. Zusätzlich Von Holger Bergmann

BVB, Hansemarkt, verkaufsoffener Sonntag

In Dortmunds City wird‘s am Wochenende voll

Die Bayern sind am Samstag (4. November) zu Gast, es ist Hansemarkt in der City, und verkaufsoffener Sonntag (5. November) in der Innenstadt: Am Wochenende dürfte es wieder einmal richtig voll werden in Dortmund. Von Michael Schnitzler

Auf der Freiheitsstraße

Ein rundum gelungenes Familienfest

Richtig viel los war beim Familienfest der Holsterhausener Gewerbetreibenden am Sonntag auf der Freiheitsstraße. Holländermeile und viele bunte Angebote rund um den Fußball kamen beim Publikum gut an. Von Anke Klapsing-Reich

Das Wetter meinte es am Sonntag recht gut. Es war zwar herbstlich, blieb aber trocken. Daher nutzten viele Lüner den Abschluss der Interkulturellen Woche und den verkaufsoffenen Sonntag zu einem Bummel durch die Stadt. Von Magdalene Quiring-Lategahn

„Herzlich-Herbstlich-Lünen“: Unter diesem Motto laden der City Ring und die Stadt am Sonntag in die Innenstadt ein. Zum Abschluss der Interkulturellen Woche haben die Besucher die Möglichkeit zu einer Von Torsten Storks

Zum zweiten "Late-Night-Shopping" hatte die Werbegemeinschaft Selm für Samstag auf die Kreisstraße eingeladen. Der späte Bummel war aber vielfach früher zu Ende als geplant. Denn wegen des geringen Andrangs Von Sylvia vom Hofe

In mehr als 500 deutschen Städten und Gemeinden finden zur „Interkulturellen Woche“ über 4500 Veranstaltungen statt. Auch Lünen hat einiges zu bieten. Der interkulturelle Austausch soll bei Wanderungen,

Mit der Idee hatte der Cityring schon seit Längerem geliebäugelt, nun wird sie umgesetzt: Statt des nicht genehmigten verkaufsoffenen Sonntags am 1. Oktober findet tags zuvor ein "Late-Night-Shopping" statt. Von Michael Schnitzler

Stadtpicknick, Weinfest und weitere Aktionen wie ein Bücher-Flohmarkt an der evangelischen Stadtkirche St. Georg haben am verkaufsoffenen Sonntag in der Innenstadt den Rahmen für einen gelungenen Einkaufsbummel gegeben. Von Volker Beuckelmann

"Das Bankgeflüster ist zu einer lieben Tradition geworden.“ Das sagt Frank Herbrechter, der mit anderen Mitgliedern der Werbegemeinschaft Schermbeck das Konzept für das verkaufsoffene Wochenende am 13. Von Berthold Fehmer

Es ist bereits das 14. Mal, dass die Freiheitsstraße im Frühling in ein Meer aus Blumen verwandelt wird. Am 30. April (Sonntag) sollen aber nicht nur Floristik-Fans auf ihre Kosten kommen.

Das Brami-Frühlingsfest entlang der Waltroper Straße hat am Sonntag wieder zahlreiche Besucher nach Lünen gelockt, die das vielschichtige Programm mit verkaufsoffenem Sonntag genießen konnten. Hier gibt Von Michael Blandowski

Am Sonntag, den 7. Mai feiert Brambauer wieder sein alljährliches Frühlingsfest. Dazu haben auch die Geschäfte geöffnet - wegen neuen Regelungen aber nicht alle. Was genau auf dem Programm steht und wo Von Beate Rottgardt

Die Gemeinde Nordkirchen begrüßt den Mai in diesem Jahr vielfältig: Bei Tanzabend, verkaufsoffenem Sonntag, Maimarkt und Dorf- und Schlosslauf ist für alle Sportfans, Einkaufsbummler, Wanderer und Hungrige Von Jessica Hauck

Als verkaufsoffener Sonntag hat der Schwerter Autofrühling ausgedient: Ab diesem Jahr findet er samstags statt. Statt sonntäglichem Einkaufsbummel gibt es jetzt ein neues Konzept, das neben einem Jazzfrühschoppen

Direkt vor der altehrwürdigen Agatha-Kirche bei Glockengeläut im Nissan Micra probesitzen und danach auf dem Marktplatz die sensationelle Neuheit "Choco-Kebab" schlemmen – das alles und noch mehr war Von Anke Klapsing-Reich

Über verkaufsoffene Sonntag wird immer häufiger vor Gericht entschieden. In Oberhausen: abgesagt. In Mülheim: abgesagt. Und zuletzt auch in Düsseldorf: abgesagt. Müssen sich nun auch die Castrop-Rauxeler Von Mario Bartlewski

Verkaufsoffene Sonntage locken immer wieder Tausende Kunden in die Innenstädte. Auch in Dortmund sind in diesem Jahr insgesamt neun Sonntage mit geöffneten Geschäften geplant. Doch die Pläne stehen auf Von Gaby Kolle

28 engagierte Schüler der Realschule Altlünen hatten am Donnerstag eine besondere Unterrichtsstunde: Sie pflanzten rund 900 Narzissen auf dem neu gestalteten Willy-Brandt-Platz in Lünen. Rechtzeitig zum Von Julian Schäpertöns

Geltungsbereich für 2. April

Ärger um verkaufsoffenen Sonntag in Lünen

Der verkaufsoffene Sonntag am 2. April sorgt bei Lüner Händlern für Verwirrung: Erstmals dürfen nur Läden in einem engen Innenstadtradius öffnen. Die Stadt hat den Geltungsbereich geändert – zum Ärgernis Von Magdalene Quiring-Lategahn

Der Frühling ist da. Zumindest deutet er sich an. Die Schwerter Händler begrüßen ihn jedenfalls mit einem verkaufsoffenen Sonntag am 5. März in der Innenstadt. Von 12 bis 18 Uhr gibt Unterhaltung und viele Angebote. Von Annette Theobald-Block

„Stadtlohn blüht“

Mit der Sonnenbrille auf der Nase

Mit der Sonnenbrille auf der Nase bummeln, staunen und gleichzeitig einen gemütlichen Familieneinkauf erledigen: Zahlreiche Besucher aus nah und fern genossen gestern die Attraktionen beim ersten verkaufsoffenen Von Annegret Rolvering

Es war das erste Mal, dass die Werbegemeinschaft die Kunden dazu aufrief, im Vorfeld der Kneipennacht in Geschäften im Selmer Ortskern einzukaufen. Und es war ein Erfolg, wie Manfred Breyer, Pressesprecher Von Arndt Brede

In den nächsten Monaten öffnen die Läden in Nordkirchen zweimal auch an einem Sonntag. Ursprünglich sollte es auch zur Gewerbeschau am 2. April einen verkaufsoffenen Sonntag geben. Das ist allerdings Von Karim Laouari

2017 soll es insgesamt fünf verkaufsoffene Sonntage geben. Und nicht nur die Innenstadt bekommt die Shopping-Gelegenheit am Sonntag, sondern auch zwei Stadtteile auswärts. Hier erfahren Sie, wann die Von Marc Fröhling

Die Schwerter haben Lust auf Frühling: Schon bevor die Mittagssonne Straßen und Plätze am Sonntag ein wenig erwärmte, strömten zahlreiche Besucher zum „Frühlingserwachen“ in die Stadt. Wir zeigen viele Von Petra Berkenbusch

Fünf verkaufsoffene Sonntage soll es 2017 in Lünen geben. Die Chancen stehen gut, dass sie auch stattfinden. Wir verraten, auf welche Termine und Orte sich die Stadt und die Kaufleute geeinigt haben - Von Peter Fiedler

Im vergangenen August fand der Hollandmarkt zum erstem Mal in Nordkirchen statt. Jetzt ist klar: Schon im März wird es eine zweite Auflage geben. Hier verraten wir Ihnen, worauf Sie sich freuen können. Von Karim Laouari

Die Läden in der Vredener Innenstadt blieben am Sonntag geschlossen. Der vor vier Jahren ins Leben gerufene Neujahrssonntag fiel in diesem Jahr aus. Gesetzliche Anforderungen hatten zuvor den Einzelhändlern Von Julian Schäpertöns

Nach dem Hagel im Vorjahr kam es 2017 mit Eisregen am Samstagabend noch dicker für den Schwerter Wintermarkt. Unsere Fotostrecke beweist: Trotzdem kamen viele Besucher zu der Veranstaltung in der Innenstadt Von Reinhard Schmitz

Kein verkaufsoffener Sonntag im Advent - dafür die Premiere des Ascheberger Weihnachtsabends: Viele Ascheberger Kaufleute beteiligten sich an der Aktion. Die SuB-Band, geschmückte Tannenbäume, riesige

Anforderungen nicht erfüllt

Verkaufsoffener Neujahrssonntag abgesagt

Sie ziehen die Notbremse: Stadt, Wirtschaftsvereinigung und Stadtmarketing haben den verkaufsoffenen Neujahrssonntag abgesagt. Der Ärger bei den Einzelhändlern ist groß. Und: Der Grund dafür ist nicht hausgemacht. Von Thorsten Ohm

Zum Auto- und Modefrühling 2017

Verkaufsoffene Sonntage: Erneuter Streit in Werne

Nachdem Werne bereits um den verkaufsoffenen Sonntag zum Martinsmarkt kämpfen musste, steht jetzt eine neue Debatte an. Werden die Geschäfte zum Auto- und Modefrühling im April öffnen dürfen? Die Gewerkschaft Von Jörg Heckenkamp

Schwere Zeiten für Werbegemeinschaft

Aus für offenen Sonntag zum Spargelsprießen

Verkaufsoffene Sonntage dürfen nur noch gemeinsam mit großen Veranstaltungen stattfinden, die auch ohne die Öffnung der Geschäfte genügend Besucher anziehen würden. Das hat das Oberverwaltungsgericht entschieden. Von Manuela Hollstegge

Verkaufsoffener Sonntag in Schwerte

Spekulatiusmarkt steht in den Startlöchern

Spekulatius am laufenden Band: Im Dauereinsatz dreht sich die Ausstech-Walze der Plätzchen-Maschine in der Bäckerei Becker in Schwerte. Der Grund: das weihnachtliche Gebäck soll am kommenden Sonntag, Von Reinhard Schmitz

Der Schwerter Autofrühling ist Geschichte. Dafür soll im Januar ein Wintermarkt für Rummel in der Innenstadt sorgen. Mit einem neuen Konzept will die Werbegemeinschaft ihre vier verkaufsoffenen Sonntage Von Heiko Mühlbauer

Die Zukunft der Profilschule Ascheberg ist ungeklärt. Wegen sinkender Anmeldezahlen Ende 2020 soll die Schule entweder mit der Gesamtschule in Nordkirchen fusionieren oder als eigenständige Sekundarstufe weitermachen. Von Bernd Warnecke

In Geisecke wird es im kommenden Jahr wohl keine verkaufsoffenen Sonntage geben. Das beschloss der Wirtschaftsausschuss des Rates am Donnerstag. Damit will man auch die vier verkaufsoffenen Sonntage für Von Heiko Mühlbauer

50.000 frisch gedruckte Flyer sind nur noch Altpapier. Jürgen Gosmann vom Olfener Unternehmen Prott an der Schlosserstraße ist stinksauer. Der Grund: Der Werbering hat in Absprache mit der Stadt Olfen Von Sylvia vom Hofe

Der City-Ring plant für das Jahr 2017 nicht mehr vier verkaufsoffene Sonntage in der Innenstadt, sondern nur noch drei. Dafür soll es Ende 2017 aber ein neues Angebot geben - nämlich den so genannten Von Peter Fiedler

Viel Wirbel hatte es im Vorfeld um den verkaufsoffenen Sonntag in Olfen am vergangenen Sonntag gegeben. Schließlich wurde den Geschäften gestattet, ihre Türen zu öffnen, wenn auch vor dem Geschäft Aktionen Von Theo Wolters

Spekulatius schmecken nicht nur als Gebäck. Als Waffeln oder Eiscreme können sie herrlich würzig auf die kommende Weihnachtszeit einstimmen. Das erlebten die Besucher des Spekulatiusfestes am Sonntag. Von Reinhard Schmitz

Perfektes Shopping-Wetter sieht anders aus. Grau in Grau, dazu Nieselregen, das waren die Rahmenbedingungen für den verkaufsoffenen Sonntag in der Innenstadt. Die großen Händler rieben sich am Abend dennoch Von Nicole Giese

Neben dem Hansemarkt, der bereits seit Dienstag läuft, steht am Wochenende zusätzlich ein verkaufsoffener Sonntag (6.11.) in der City an. Weil es beim letzten Mal zum Verkehrschaos kam, will die Stadt diesmal vorsorgen. Von Corinna Schultz

Für viele Dortmunder Händler sind verkaufsoffene Sonntage „von großer Bedeutung“. Stattdessen ab und zu werktags bis 0 Uhr zu öffnen („Late-Night-Shopping“) sehen die meisten nicht als Alternative. Zwei Von Michael Schnitzler

Noch ein verkaufsoffenen Sonntag steht für dieses Jahr in Selm an. Am ersten Adventssonntag, 27. November, öffnen die Geschäfte anlässlich des Adventsmarktes. „Das ist unstrittig“, sagt Manfred Breyer, Von Sylvia vom Hofe

Verkaufsoffene Sonntage füllen die Innenstädte und die Kassen der Einzelhändler. Eine verschärfte Gesetzeslage schränkt jetzt die Möglichkeiten für die zusätzlichen Einkaufstage ein. Wird es in Schwerte Von Heiko Mühlbauer