Verkehr und Baustellen in Dorsten

Verkehr und Baustellen in Dorsten

Unfälle in Dorsten: Ein Radfahrer aus Dorsten wurde auf der Halterner Straße von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Auf der Hardt demolierte ein betrunkener Fahrer gleich drei Autos. Von Guido Bludau, Michael Klein

610.000 Euro hat die Stadt im vergangenen Jahr von Autofahrern eingenommen, die zu zu schnell unterwegs gewesen sind oder falsch geparkt haben. Das ist ein neuer Rekord. Von Michael Klein

In Barkenberg kam es am Freitagvormittag zu einem Zusamenstoß zwischen einer Golf-Fahrerin und einer Wohnmobil-Fahrerin. Ein erhöhtes Verkehrsaufkommen in alle Richtungen ist die Folge. Von Guido Bludau, Laura Schulz-Gahmen

Die „Abbruchkolonne“ auf dem Marktplatz war viel eher mit ihrer Arbeit fertig als gedacht. Und das hat Auswirkungen auf den nächsten Bauabschnitt in der Fußgängerzone. Von Michael Klein

Sturmtief „Sabine“ ist am Sonntag über Dorsten hinweggefegt. Der Bahnverkehr wurde lahmgelegt, der Schulunterricht für Montag abgesagt - eine Übersicht in unserem Live-Ticker zum Nachlesen. Von Guido Bludau, Manuela Hollstegge, Berthold Fehmer, Andreas Leistner

Auf der Südseite der B 58 sind am Sonntag Forstarbeiten geplant. Für Verkehrsteilnehmer gibt es zwischen Freudenberg und Tüshausweg Einschränkungen.

Auf dem Kleinen Ring in Wulfen drohen Autofahrer schon mal den Überblick zu verlieren. Denn dort wird es tagsüber immer wieder eng. Jetzt liegt ein Vorschlag auf dem Tisch. Von Stefan Diebäcker

Aufgrund glatter Straßen konnte ein Lkw am Mittwochmorgen nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf ein Auto auf.

Ein zerbeulter Kleinwagen auf dem Dach, einspurige Verkehrsführung von der Kirchhellener Allee auf die Gladbecker Straße: Der Unfall eines Castrop-Rauxelers sorgte Donnerstag in Dorsten für Stau. Von Petra Berkenbusch

An der Kirchhellener/Bestener Straße wird die Einmündung ab Montag (20. Januar) voll gesperrt. StraßenNRW baut einen neuen Durchlass ein. Von Claudia Engel

Wuselige „Unruheherde“ sollen bald kein Problem mehr im Nahverkehr in Dorsten sein. Denn die 32 meistgenutzten Bushaltestellen sollen bald verändert werden. Außerdem: Innenstadt-Unfall. Von Laura Schulz-Gahmen

Gleich am frühen Morgen gab es ein Großaufgebot der Rettungskräfte und der Polizei in der Dorstener Innenstadt. Eine junge Frau knallte gegen einen Baum. Sie war alkoholisiert. Von Guido Bludau

Bis zu 200 Straßenschilder lagert der Landesbetrieb Straßen.NRW in der Dorstener Autobahnmeisterei. Sie regeln den Verkehr – und haben alle ein Ablaufdatum.

Für den Trauerzug zur Beisetzung der Dorstener Ehrenbürgerin Schwester Johanna Eichmann werden am Donnerstagmittag Süd- und Ostwall teilweise gesperrt. Busse werden umgeleitet. Von Petra Berkenbusch

Stress beim Schützenfest, die Abrechnung des Mercaden-Managers und Neuigkeiten aus der Gastro-Szene: Das sind die meistgelesenen Artikel 2019. Von Robert Wojtasik

Ab sofort können die Gebühren an Parkscheinautomaten in Dorsten auch mit dem Handy bezahlt werden. Erkennbar ist das an den entsprechenden Info-Aufklebern.

Die Baustelle an der Altendorfer Straße (L 601) macht Fortschritte. Es wurden fünf riesige Brückenteile geliefert. Doch bis die Brücke frei gegeben werden kann, wird es noch etwas dauern. Von Michael Klein

Auf der A52 ging ab Dorsten-Ost in Richtung Gelsenkirchen gar nichts mehr. Die Autobahn war am Donnerstag länger gesperrt, weil ein Pkw ausgebrannt war. Der Fahrer hatte Glück im Unglück. Von Guido Bludau

Bundesweit haben Landwirte am Mittwochnachmittag gegen die aktuelle Agrarpolitik demonstriert. Auch in Dorsten gab es einen Trecker-Flashmob. Von Guido Bludau

Neben den bekannten öffentlichen Stromtankstellen am Rathaus und vor der Volksbank sind nun weitere Ladesäulen für Elektrofahrzeuge einsatzbereit. Von Robert Wojtasik

Die Regierungskoalition in Düsseldorf will die Stellschrauben für Dichtheitsprüfungen an Kanälen lockern. Das freut eine Bürgerinitiative in Dorsten. Von Claudia Engel

Schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Kaisersweg / Heidener Straße / Rekener Straße: Beim Zusammenprall zweier Pkw überschlug sich ein Fahrzeug. Beide Fahrer verletzten sich. Von Guido Bludau, Falko Bastos

Noch vor Weihnachten soll die erste Hälfte der Fahrbahnsanierung auf der A52 abgeschlossen sein. Danach geht es auf der anderen Seite weiter. Auch in der Winterpause gibt es Einschränkungen. Von Falko Bastos