Verkehr und Baustellen in Dortmund

Verkehr und Baustellen in Dortmund

Das Thema „möglicher Weiterbau der OWIIIa“ kommt nicht zur Ruhe. Nun organisiert die Bürgerinitiative „Schützt unseren Freiraum“ (BISuF) eine Protestwanderung gegen den Weiterbau. Von Andreas Schröter

Kein Freund von Schienenersatzverkehr ist die Asselnerin Brigitte Gröndahl. Den muss sie jedoch derzeit auf einem Teilstück der U 43 in Kauf nehmen - aber nicht mehr lange. Von Andreas Schröter

An der Harkortstraße 10-15 hat die DONETZ vergessen, nach der Baustelle die Halteverbotsschilder abzubauen. Die Anwohner sind verunsichert, viele Autofahrer störten die Schilder aber nicht. Von Alexandra Wachelau

Mit 50.000 Euro schlägt die Renovierung des Daches der Holzhalle des Balou zubuche. Geld, das der Verein dringend benötigt. Eine Stiftung stellt nun die Finanzierung des Vorhabens sicher. Von Matthias Henkel

Ein 27-jähriger Dortmunder ist am Montag (3.8.) in einen geparkten Mercedes in Schüren gefahren, dabei wurden zwei Menschen verletzt. Die Polizei geht davon aus, dass Alkohol im Spiel war.

Eine 15-jährige Dortmunderin wurde am Freitag (31. Juli) bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in Brackel schwer verletzt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Bei Bauarbeiten in der Dortmunder Innenstadt haben Archäologen besondere menschliche Überreste gefunden. Doch die Skelette in der Schwarze-Brüder-Straße geben auch viele Rätsel auf. Von Marie Ahlers

Die Dortmunder sind recht zufrieden mit dem Bus- und Bahn-Netz in der Stadt. Eine Sache halten sie allerdings für verbesserungswürdig. Eine Art Eigentor, DSW21 kann den Ball zurückspielen. Von Gaby Kolle

Eine bessere Fahrradinfrastruktur – das ist die Forderung von Fridays for Future Dortmund. Dafür haben sich am Freitagabend rund 70 Aktivisten aufs Rad geschwungen.

In Westrich ist es am Donnerstag (30.7.) zu einem Tagesbruch gekommen. Die Straße „Zeisigweg“ ist deshalb voll gesperrt. Nun hat die Stadtentwässerung den Grund für den Bruch ermittelt. Von Carolin West

Das Dortmunder Verkehrsunternehmen DSW21 reduziert die Ticketpreise. Die Aktion ist befristet - und Gelegenheitsfahrer werden nicht profitieren. Von Michael Nickel

Weil die Stadt Dortmund an den Kanälen arbeiten will, müssen Versorgungsleitungen an der Hohlen Eiche weichen. Die Donetz hat vor Kurzem mit den Arbeiten begonnen. Von Britta Linnhoff

E-Scooter sind in der Dortmunder Innenstadt sehr präsent. Doch nun hat ein E-Scooter des Anbieters „Lime“ in Huckarde gestanden. Wie er genau dort hingekommen ist

Auf dem Nordfriedhof gibt es ein Wasserleck, das trotz Bekanntseins einige Tage sprudelte. Die Friedhofsverwaltung erklärt, warum das nicht anders zu lösen war. Von Tobias Weskamp

Sechs Wanderbäume sollen demnächst durch die Straßen rund um den Hörder Neumarkt ziehen. Dafür werden Parkplätze gesperrt. Was steckt dahinter? Von Susanne Riese

In Dortmunds Stadtbild häufen sich die Baustellen. Erfreulich, dass zumindest DEW21 ankündigt, in einem sensiblen Bereich der Dortmunder Innenstadt auf große Baustellen verzichten zu können. Von Daniel Reiners

Dank eines aufmerksamen Anwohners entdeckten Mitarbeiter des Tiefbauamts am Montagnachmittag (27.7.) einen kleinen Tagesbruch in der Westerfilder Straße. Nach der Ursache wird noch immer gesucht. Von Beate Dönnewald

Seit dem 27. Juli ist die Kuhstraße aufgrund von Arbeiten an den Wärmeleitungen gesperrt. Die Arbeiten dauern mehrere Monate.