Verkehr und Baustellen in Schwerte

Verkehr und Baustellen in Schwerte

Für die CDU ist die Situation in der Westhofener Reichshofstraße seit Jahren unbefriedigend. Für das kommende Jahr fordert die Fraktion jetzt einige Maßnahmen für eine Verkehrsberuhigung. Von Felix Mühlbauer

Weil einige Gefahrenbäume entfernt werden müssen, ist die A45 mit der Anschlussstelle Schwerte-Ergste am Donnerstag teilweise gesperrt. Autofahrer müssen mit Stau rechnen. Von Felix Mühlbauer

Die Fußgängerüberwege auf Bahnhof- und Rathausstraße werden schon bald durch rot markierte Flächen auf dem Asphalt ersetzt. Dadurch kann man Bäume retten.

Ferienbeginn auf der A1: Viele Reisende scheint das zum Übermut zu verleiten. Die Polizei meldet mehr als ein Dutzend schwere Verstöße. Ein Fahrer war besonders dreist.

Auf der A45 kam es am Morgen zu zwei Verkehrsunfällen mit mindestens vier Verletzten. Die Autobahn war über Stunden gesperrt. In Schwerte staute sich der Verkehr. Von Heiko Mühlbauer

Der Kreis will die Umgehungsstraße K20 bei McDonalds verlängern. Das soll den Verkehr in der Schwerter Innenstadt entlasten. Zunächst aber hat man Gutachten in Auftrag gegeben.

Die Straße „Auf dem Hilf“ wird am Montag im Zuge von Baumaßnahmen gesperrt. Auf dem Grundstück der ehemaligen Gaststätte „Haus Schneider“ ist eine Wohnanlage hochgezogen worden.

Weil die Versorgung des Neubaus Café Extrablatt fortschreiten soll, wird der Senningsweg für eine Woche gesperrt. Auch an der A1-Autobahnbrücke in Lichtendorf gibt es Fortschritte.

Das Entwicklungskonzept für Westhofen wurde in diesem Jahr nicht in das Förderprogramm des Landes aufgenommen - 2021 gibt es einen neuen Anlauf. Drei Maßnahmen kommen aber schon dieses Jahr. Von Felix Mühlbauer

In Zeiten des Klimawandels soll die Eröffnung der Radstation am Ergster Bahnhof ihren Teil zum Umstieg auf klimafreundliche Verkehrsmittel beitragen. Verschiedene Angebote werden kombiniert. Von Laura Schulz-Gahmen

Am helllichten Tage zerstörte ein Senior in Westhofen mit seinem Opel einen Windfang an einem Haus in Westhofen - und fuhr einfach weg. Das hat Konsequenzen für den Mann. Von Reinhard Schmitz

Weil die Bushaltestelle umgebaut wird, kommt es am Bürenbrucher Weg zu Verkehrsbehinderungen. Die Stadt baut Haltestellen barrierefrei um, aber nicht alle.

Nach zwei Unfällen haben sich auf der A1 lange Staus gebildet: zwischen Hagen und Westhofen sowie zwischen Schwerte und dem Kreuz Dortmund/Unna. Ein Hubschrauber musste landen. Von Björn Althoff

Im Bus nur noch hinten einsteigen? Das ist dank neuer Hygiene-Maßnahmen der VKU jetzt vorbei. Und dann hat der Betreiber noch eine dringende Bitte an die Schulen. Von Aileen Kierstein

Sechs Wochen lang müssen Autofahrer darauf verzichten, von der Villigster Straße aus in den Kreuzungsbereich an der Ruhrbrücke einzufahren. Der Grund sind Arbeiten an Versorgungsleitungen.

Das Bundesverkehrsministerium fördert das für Schwerte geplante Verkehrsleitsystem. Das System soll künftig den Verkehrsfluss in der Stadt verbessern und die Parkplatzsuche erleichtern.

Vor der Reitanlage oder hinter Ketten Theile ist derzeit Schluss. Der Radweg südlich der Ruhr ist gesperrt. Die Stadt lässt ihn auf Vordermann bringen, auch um den Radverkehr zu fördern. Von Heiko Mühlbauer

An der B236 ist Autofahren derzeit ohnehin schon stressig. Morgen kommt zumindest für 90 Minuten ein weiteres Verkehrshindernis dazu. Allerdings nicht an der Autobahn, sondern an der Ruhr. Von Heiko Mühlbauer

Kurz vor Mitternacht stoppte eine Polizeistreife am Samstagabend einen 71-jährigen Rollerfahrer bei Iserlohn-Hennen. Die Beamten entdeckten nicht nur Hinweise auf Alkoholkonsum. Von Reinhard Schmitz

Auch die Bushaltestellen „Zum Prinzenwäldchen“ in Schwerte-Holzen werden barrierefrei umgebaut. Deshalb wird der Rosenweg für zwei Monate enger, teilt die Stadt mit. Von Aileen Kierstein

Ab Montag, dem 27. April, gilt in NRW die neue Maskenpflicht in Nahverkehr und Einzelhandel. Auch die VKU reagiert mit neuen Regelungen auf die Verordnung der Landesregierung. Von Felix Mühlbauer