Verkehr und Baustellen in Südlohn

Verkehr und Baustellen in Südlohn

„Für eine bessere Nahmobilität“ fließen 406.000 Euro aus Düsseldorf in den Kreis Borken. Davon profitieren die Radfahrer, die zwischen Südlohn und Weseke unterwegs sind.

Die Baustelle im Pingelerhook wirkt sich jetzt auch auf den Verkehr aus: Die Baumwollstraße ist halbseitig gesperrt. Die Anlieger des abgebundenen Wirtschaftswegs sind nach wie vor sauer. Von Anne Winter-Weckenbrock

Gleich drei Baustellen werden voraussichtlich in dieser Woche in Oeding eingerichtet, die allesamt Auswirkungen auf den fließenden Verkehr haben: Sie sind mit Sperrungen verbunden. Von Anne Winter-Weckenbrock

Zwischen Südlohn und Oeding soll eine große Stromtrasse verlegt werden. Das sieht zumindest ein Entwurf vor. Bis 21. August können dagegen noch Einwände vorgebracht werden. Von Stephan Rape

Die Sanierung der Turnhalle in der Doornte ist dringend nötig, aber auch ziemlich teuer: 1,34 Millionen Euro stehen dafür im Plan. Doch es könnte für die Gemeinde deutlich günstiger werden. Von Stephan Rape

Fast 200.000 Euro fließen ab nächster Woche in die Sanierung von drei Wirtschaftswege-Abschnitten. Weil die Strecken auf einer Radroute liegen, wird das für die Gemeinde deutlich günstiger. Von Stephan Rape

Wollten Sie schon immer loswerden, was Sie von der Südlohner Gemeindeverwaltung halten? Dann machen Sie mit bei unserer Umfrage. Es geht um Kitas, Schulen, Straßen, Sicherheit und vieles mehr. Von Stephan Rape

Der Bürgerbus kann erst ab Montag, 6. Juli seinen Betrieb wieder aufnehmen. Der Grund: Die Lieferung einer Plexiglasscheibe verzögert sich.

Wegen des Coronavirus setzt der Bürgerbusverein Südlohn-Oeding den Betrieb der Linie B7 weiter aus. Vorerst bis Ende April, erklärt der Verein. Es gehe vor allem darum, die Fahrer zu schützen. Von Stephan Rape

Komplett erneuert wurde in den vergangenen Tagen der Uferweg in Südlohn. Mitarbeiter des Bauhofs tauschten die Decke komplett aus und begradigten den Weg. Den Spaziergängern gefällt‘s. Von Stephan Rape