Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

VfB Habinghorst: Generalprobe gegen Ahsen

CASTROP-RAUXEL Für den Fußball-Landesligisten VfB Habinghorst ist die Winterpause am Sonntag (17. Februar) schon vorbei. Denn dann geht es um 15 Uhr zum Nachholspiel beim Tabellenletzten RW Leithe. Das Testspiel am Mittwochabend in der Glückauf-Kampfbahn (Anstoß 18.15 Uhr) gegen den A-Ligisten Borussia Ahsen ist also die Generalprobe.

von Ruhr Nachrichten

, 12.02.2008

Noch am Sonntag (10. Februar) tat sich der VfB auf dem Rasen im heimischen Habichthorst gegen ETuS Haltern beim 2:0-Erfolg unerwartet schwer.

Haltern kämpft gegen den Abstieg, Ahsen steht auf Platz sechs seiner A-Liga-Gruppe im Kreis Recklinghausen.

Bezirksligist Wacker Obercastrop hat noch ein wenig mehr Zeit, ehe die Saison am 2. März wieder beginnt.

Trotzdem haben sich die Obercastroper mit dem ATC Lünen-Brambauer für den Mittwochabend einen durchaus ernst zu nehmenden Kontrahenten in die Erinkampfbahn eingeladen (Anstoß 19 Uhr).

Derby: VfB gegen Victoria

Der ATC kämpft in der Dortmunder A-Liga Gruppe 3 mit um den Aufstieg, ging als Tabellenzweiter in die Winterpause. Vor drei Jahren noch Bezirksligist, verpasste der türkische Verein nur knapp den Aufstieg in die Landesliga. Spielertrainer damals: Ergin Ersoy.

Zum Derby kommt es am Mittwoch um 20 Uhr im Stadion, wenn B-Liga-Tabellenführer VfB Habinghorst II den A-Ligisten Victoria Habinghorst empfängt. Für beide eine echte Standortbestimmung, denn schließlich will der VfB aufsteigen und Victoria kämpft noch gegen den Abstieg.

Vierter und letzter Test, der am Mittwoch  ansteht, ist die Paarung DJK Wanne 88 gegen Wacker Obercastrop II. Im Duell der B-Ligisten tritt Wacker um 19 Uhr in Wanne an.

 

Lesen Sie jetzt