Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

VfB-Kicker: Erst zum Donnay-Masters, dann zum Karneval

LÜNEN Fußball-Bezirksligist VfB Lünen nimmt am Samstag (2. Februar) am Tanz um den Titel beim Donnay-Masters in der Oberadener Römerbergsporthalle teil. Insgesamt 15 Teams spielen um den Siegerpokal des VfK. Alles zum Turnier lesen sie hier.

von Ruhr Nachrichten

, 01.02.2008

Als Favoriten für die 300 Euro Siegprämie gelten der Kamener Stadtmeister TSC Kamen, Titelverteidiger IG Bönen, Ausrichter VfK Weddinghofen und Hallenkreismeister Gurbet Spor Bergkamen.

Mit dem TSC bekommt es der VfB direkt in der Vorrunde zu tun. Im Kampf um die ersten beiden Plätze muss sich das Team zudem gegen die A-Ligisten SV Berghofen und Sportfreunde Sölderholz wehren.

Doch beim VfB steht am Wochenende das Feiern im Mittelpunkt. Ab 13.30 Uhr findet der Karnevalsumzug im Süden statt. Ab 17 Uhr wird im Clubhaus eine 1 Euro-Party gefeiert.

Donnay-Masters: Gr. A: VfR Sölde, VfK Weddinghofen, Hörder SC, SuS Rünthe - Gr. B: VfB Lünen, TSC Kamen, SF Sölderholz, SV Berghofen - Gr. C: IG Bönen, SuS Kaiserau, DJK Körne, TuRa Bergkamen - Gr. D: TuS Eichlinghofen, Gurbet Spor Bergkamen, VfL Kamen, TIU Rünthe

Lesen Sie jetzt