VfL Senden

VfL Senden

Der VfB Lünen hat im Kampf um den Klassenerhalt weiter an Boden verloren. Gegen den FC Nordkirchen kassierten die Lüner eine 1:5-Niederlage. Auch der TuS Westfalia Wethmar verlor sein Spiel gegen den Von Steven Roch, Carina Püntmann

Bereits zum 31. Mal findet von Freitag bis Sonntag (6. bis 8. Januar) der inzwischen kultige Davert-Pokal an der Nordkirchener Straße in Ascheberg statt. Mit dabei sind auch zwei Landesligisten, die als Von Christopher Kremer

Der VfB Lünen hat den großen Coup im Abstiegskampf der Fußball-Bezirksliga nur knapp verpasst. Beim Spitzenreiter VfL Senden verloren die Lünen-Süder erst in der Nachspielzeit. Die Enttäuschung war groß Von Steven Roch

Der BV Brambauer-Lünen hat am Sonntag die fünfte Niederlage in Serie kassiert. Allerdings zeigte der Fußball-Bezirksligist beim 0:1 in Senden die beste Leistung seit Wochen. Der Gastgeber bleibt souveräner Von Benedikt Ophaus

Den VfL Senden hatten viele Trainer als Außenseitertipp auf den Titel in der Fußball-Bezirksliga 8 ausgemacht. Jetzt liegt das Team nach vier Spieltagen und vier Siegen an der Tabellenspitze. Sonntag Von Thomas Schulzke

Konkurrent des FCN rüstet auf

Der VfL Senden landet einen Transfer-Coup

Fußball-Bezirksligist VfL Senden, Gegner des Werner SC in der Staffel 8, hat in der Winterpause einen Transferkracher hingelegt. Rico Schmider, früher bei Preußen Münster und zuletzt in der Verbandsliga

Der Fußball-Landesligist BSV Heeren siegte am Sonntag beim ersten Hallenfußball-Turnier des SV Südkirchen für Damen in der Nordkirchener Gorbachhalle. Der BSV bezwang im Finale den Kreisligisten SG Bockum-Hövel

Hallenfußball-Kreismeisterschaft

TuS Ascheberg holt sich den letzten Hallentitel

Der TuS Ascheberg ist Kreismeister. In einem spannenden Finale besiegte der Bezirksligist den Landesligist SV Herbern mit 4:1. Der Titel wurde in dieser Saison zum letzten Mal ausgespielt. Lesen Sie hier

Hallenfußball-Kreismeisterschaft

Favoriten haben sich durchgesetzt

In der Vorrunde der letzten Hallen-Kreismeisterschaften - der Kreis Lüdinghausen wird bekanntlich aufgelöst - haben sich die höherklassigen Mannschaften durchgesetzt. Bei den Teams der Kreisliga A schied Von Thomas Schulzke

Der VfL Senden hat den letzten Kreismeistertitel des Fußballkreises Lüdinghausen der D-Junioren errungen. In der Sporthalle Ottmarsbocholt setzten sich die Sendener am vergangenen Wochenende in der Endrunde

Eine große Überraschung gab es im Kreispokalfinale der A-Junioren: Kreisligist SuS Olfen setzte sich gegen den zwei Liga höher spielenden Landesligisten SV Herbern verdient mit 3:2 durch. Auch die B-

Eine große Überraschung gab es im Kreispokalfinale der A-Junioren: Kreisligist SuS Olfen setzte sich gegen den zwei Liga höher spielenden Landesligisten SV Herbern verdient mit 3:2 durch. Auch die B-

Auflösung des Fußballkreises

Noch keine Tendenz bei BW Alstedde

Viel Zeit bleibt den Vereinen aus dem Kreis Lüdinghausen nicht mehr. Im Dezember müssen sie sich entscheiden, wohin der Weg führt. Nach dieser Spielzeit löst sich der eigene Kreis auf. Als Entscheidungshilfen Von Thomas Schulzke, Benedikt Ophaus

Auflösung des Fußballkreises

Einige Tendenzen - wenig Entscheidungen

Viel Zeit bleibt den Vereinen aus dem Kreis Lüdinghausen nicht mehr. Im Dezember müssen sie sich entscheiden, wohin der Weg führt. Nach dieser Spielzeit löst sich der eigene Kreis auf. Als Entscheidungshilfen Von Thomas Schulzke, Benedikt Ophaus

Auflösung des Fußballkreises

Werner Vereine zieht es in verschiedene Kreise

Viel Zeit bleibt den Vereinen aus dem Kreis Lüdinghausen nicht mehr. Im Dezember müssen sie sich entscheiden, wohin der Weg führt. Nach dieser Spielzeit löst sich der eigene Kreis auf. Als Entscheidungshilfen Von Thomas Schulzke, Benedikt Ophaus

Robert Heitmann ist Vorsitzender des Fußballkreises Lüdinghausen. Im Gespräch mit unserer Zeitung sorgt er für klare Verhältnisse bei den Aufstiegs- und Abstiegsfragen, denn zwischen den Kreisligen A, Von Patrick Schröer

2:0 geführt und am Ende doch nur ein Punkt: Der SuS Oberaden und Tabellennachbar VfL Senden haben sich am 26. Spieltag 2:2-Unentschieden getrennt. Immerhin verschafft auch der eine Punkt den Oberadenern Von Steven Roch

Fußball Bezirksliga 8

Positive Stimmung beim SuS Oberaden

Für die SuSler steht nach den letzten Erfolgserlebnissen das nächste wichtige Spiel auf dem Plan. Am Sonntag kommt der VfL Senden ins Römerbergstadion. Von Steven Roch

Hallenfußball-Kreismeisterschaft

BW Ottmarsbocholt ist Kreismeister

BW Ottmarsbocholt hat die Hallenfußball-Kreismeisterschaft 2014 gewonnen. Im Finale besiegten die Turnier-Ausrichter den SC Capelle mit 2:1. Im kommenden Jahr wird die Meisterschaft in Capelle stattfinden.

Nach Westfalia Wethmar und Fortuna Seppenrade spielt nun auch der VfL Senden mit dem Gedanken, den Fußballkreis Lüdinghausen zu verlassen. Auf Antrag des Jugend-Vorsitzenden Christian Arends bildet der Von Christian Stein

Westfalia Vinnum hat den Anschluss an Tabellenführer SuS Olfen verloren. Mit 1:2 mussten sich die Vinnumer zu Hause gegen die SG Selm geschlagen geben. Alle Ergebnisse und Spielberichte in der Übersicht. Von Patrick Schröer

Die Gastgeber aus Senden wollten gegen den Tabellenletzten aus Lüdinghausen die 0:2-Niederlage der Vorwoche beim FC Nordkirchen wett machen. Dies gelang jedoch nicht ganz.

Während Lüdinghausen am vergangenen Wochenende noch spielfrei hatte, fing sich der VfL Senden beim FC Nordkirchen die erste Niederlage des Jahres. Von Patrick Schröer

VfL Senden heißt der neue Kreishallenmeister der D-Junioren und löst den Werner SC als Titelträger ab. In einem spannenden Endspiel in der Halle der Realschule an der Tüllinghofener Straße bezwangen die

Kreismeisterschaften im Frauen-Fußball

Seppenrade holt sich den Titel, Herbern Dritter

56 Tore, enge Duelle an der Spitze und am Ende ein verdienter Sieger: Bei den Hallenfußballkreismeisterschaften der Frauen feierte am Ende Fortuna Seppenrade, das einen Punkt besser war als der VfL Senden.

Neben den D-Junioren, wo der VfL Senden den Werner SC ablöste, gab es auch bei den E-Junioren eine Wachablösung: Union Lüdinghausen heißt der neue Kreishallenmeister und löst den VfL Senden als Vorjahressieger ab.

VfL Senden heißt der neue Kreishallenmeister der D-Junioren und löst den Werner SC als Titelträger ab. In einem spannenden Endspiel in der Halle der Realschule an der Tüllinghofener Straße bezwangen die

27 Jahre lang musste der TuS Ascheberg warten, um nach der Erstausgabe des Turniers wieder zu gewinnen. Vor eigenem Publikum hat es in einem dramatischen Finale gegen den SV Herbern geklappt. Alles zum Von Tobias Jöhren, Christian Greis