Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

VfL-Stabübergabe: Schink für Lodde

Fußball: Team bleibt weitgehend zusammen

24.05.2007

Mit dem Klassenerhalt hat er seine Mission erfüllt, nun macht er den Platz auf der Trainerbank frei für seinen Nachfolger: Peter Lodde leitet in dieser Woche noch das Training des Verbandsligisten VfL Schwerte, beschränkt sich dann aber wieder auf seine ursprüngliche Funktion als sportlicher Leiter. Co-Trainer Marco Schink, der zur neuen Saison ohnehin den Trainerposten bei den Blau-Weißen angetreten hätte, übernimmt nun vorzeitig und wird schon am kommenden Sonntag im Heimspiel gegen den SV Sodingen erstmals das alleinige Sagen am Spielfeldrand haben. Komplettes Neuland betritt Schink jedoch nicht, denn schon in den letzten Wochen hatte Lodde die eine oder andere Trainingseinheit durch seinen «Co» leiten lassen. Loddes Hauptaufgabe besteht fortan darin, die Planungen für die nächste Saison voranzutreiben. Details möchte er noch nicht verraten, eine deutliche Tendenz aber scheint sich abzuzeichnen. Der sportliche Leiter zum Stand der Dinge: «Wir sind mit den Planungen fast durch. Die aktuelle Mannschaft wird weitgehend zusammenbleiben.» mid

Lesen Sie jetzt