Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

VfL will in Capelle «Gas geben»

Fußball: Heute im vorgezogenen Spiel

25.05.2007

Werne Im vorgezogenen A-Liga-Spiel des VfL Werne am heutigen Freitag (Anstoß 19 Uhr) in Capelle geht es für beide Mannschaften um nichts mehr. Im Niemandsland der Tabelle muss sich der Blick weder nach oben, noch nach unten richten. «Die haben glaube ich genau wie wir Schützenfest. Deshalb wurde die Partie vorverlegt», sagt VfL-Trainer Stefan Weiß. «Besser so, als wenn wir Pfingstmontag ran gemusst hätten», meint er. Den Einbruch in der zweiten Halbzeit am letzten Sonntag im Derby gegen den Werner SC kann sich der Coach immer noch nicht erklären: «Vielleicht lag es am Wetter.» Denn der VfL ging in der ersten halben Stunde enorm hohes Tempo. Trotzdem will Weiß am offensiven Konzept auch in Capelle festhalten: «Damit sind wir bisher immer gut gefahren. Wir werden auch in Capelle Gas geben. Ich will noch vier von möglichen sechs Punkten aus den nächsten beiden Spielen holen.» Am letzten Spieltag geht es gegen Olfen. Ob berufsbedingt alle Mann an Bord sind, wird sich heute zum Treffpunkt zeigen, so der Coach. Fraglich ist auf jeden Fall Christian Goßling mit einer Zerrung im Oberschenkel. Marc Stommer

Lesen Sie jetzt