Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Volleyball: Bakiewicz will in die Top-Ten

WERNE Mit dem Ziel, eine Top-Ten-Platzierung zu erreichen, fahren WSC-Coach Bronek Bakiewicz und seine D-Jugendlichen am Wochenende zur Westdeutschen Meisterschaft in Marl. "Wenn die Tagesform stimmt, darf es auch gerne noch ein Plätzchen besser werden", so Bakiewicz. Dazu müssen die Werner in den Gruppenspielen mindestens einen Sieg holen.

von Von Diana Fante

, 28.02.2008
Volleyball: Bakiewicz will in die Top-Ten

Bronek Bakiewicz, Werner SC.

D-Jugend: Westdeutsche Meisterschaft - Die erste Begegnung bestreiten die WSCler gegen den Gastgeber Marl, der durchaus zum Favoritenkreis zählt. Einen Erfolg gegen Bayer Wuppertal hält der Trainer da schon eher für möglich.

B-Jugend Bezirksliga: Werner SC II - SuS Oberaden, Werner SC II - DJK Ruhrtal Witten - Da die Werner Reserve bereits für die noch ausstehende Bezirkspokalendrunde qualifiziert ist, wird Trainer David Ackers den Spieltag dazu nutzen, um einige Angriffsvarianten auszuprobieren. Dass die Erfolge in beide Spielen dadurch in Gefahr geraten könnten, glaubt Ackers nicht, sein Team sei stark genug, um die Experimente ins Spielsystem zu integrieren. Spielbeginn ist am Samstag (1. März) um 11 Uhr (Marienschule).

E-Jugend Bezirksliga Werner SC II - TG RE Schwelm, Werner SC II - EVC Massen, Werner SC III - TG RE Schwelm, Werner SC III - EVC Massen - Das Team Werne II geht, trotz verletzungsbedingtem Ausfall von Kjell Thun, als Favorit in beide Begegnungen. Coach Philipp Jankowski gibt sich siegessicher. Fabian Poprawski erhofft sich von seiner E-Jugend III zumindest einen Sieg. Gespielt wird am Sonntag (2. März) um 11 Uhr in der Uhlandhalle.

Lesen Sie jetzt