Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Volleyball: VCS-Nachwuchs von den Großen gestoppt

SCHWERTE Die jüngsten Nachwuchsspielerinnen des VC Schwerte 02 waren auf der Meisterschaftshinrunde der weiblichen F-Jugend in Lünen erfolgreich. In der Vorrunde gab es für die von Katharina Schulte betreute Mannschaft gegen TV Werne, Lüner SV und VV Holzwickede jeweils glatte 2:0-Siege.

von Ruhr Nachrichten

, 12.02.2008

In der Endrunde wurden die VCS-Mädchen nur von den größeren Mädchen aus Werne gestoppt. Mit diesem zweiten Platz ist die Bezirksmeisterschaft in greifbarer Nähe.

Die zweite F-Jugendmannschaft freute sich nach einer unglücklichen Niederlage gegen den späteren Turniersieger Werne über einen 2:0-Sieg, der das Ticket für die Spiele um Platz vier bis sechs bedeutete. Hier fehlte aber dann die Kraft.

Dritte F-Jugend in der Vorrunde chancenlos

Die dritte F-Jugend war zwar gegen den späteren Dritt- und Viertplatzierten in der Vorrunde ohne Chance, schlug sich aber achtbar. So spielten die von Michael Cramer betreuten Mädchen um Platz sieben bis neun. Nach einer knappen Niederlage gegen Holzwickede durfte danach gegen die "Dritte" des TV Werne über den ersten Satzgewinn gejubelt werden.

VC Schwerte 02: Fabienne Bakker, Ronja Heidemann, Malin Schäfer, Carla Meyer, Edanur Cakir, Felia Glück, Pamela Garczarczyk, Sarah Porbeck, Lynn Schneider, Maraya Polotzek, Lena Jesser, Felina Bönninger, Nicole Klass, Anna Schettner.

Lesen Sie jetzt