Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Aquarelle muntern Patienten auf

12.02.2008

Vreden Grafische Formen und Würfel präsentiert Renate Winkelhaus auf ihren ansprechenden Aquarellen oder Mischtechnik-Gemälden. 21 Werke der Legdener Künstlerin, die gebürtig aus Vreden stammt, können Patienten, Besucher und Mitarbeiter im St. Marien-Hospital auf dem Flur zum Eingang der Cafeteria noch bis Ostern bestaunen.

Renate Winkelhaus malt seit 1992. Ihre in Vreden ausgestellten Bilder stammen aus den Jahren 2000 bis 2005. Die Künstlerin hat ihre Werke bereits in Legden, Ahaus, Alstätte, Billerbeck und Bad Bentheim gezeigt.

"Wir freuen uns, dass Frau Winkelhaus ihre Bilder bei uns ausstellt. Kunst im Krankenhaus, das heißt gleichzeitig, den Patienten eine Abwechslung bieten und den Heilungsprozess fördern," erklärte Werner Lentfort, kaufmännischer Direktor des Vredener Krankenhauses, und wies darauf hin, dass in der Rheumatologie des Krankenhauses für Patienten ebenfalls das Malen angeboten werde. rol

Lesen Sie jetzt