Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Cembalomusik in der Stiftskirche

07.02.2008

Cembalomusik  in der Stiftskirche

<p>Professorin Marieke Spaans konzertiert in der Stiftskirche.</p>

Vreden Mit den Goldberg Variationen hat Johann Sebastian Bach ein Musterbeispiel für barocke Variationskunst geschaffen. Am Sonntag, 17. Februar, 19 Uhr, erklingt in der Stiftskirche das Stück von Johann Sebastian Bach (1685 - 1750). Kunstvoll konzertierte Cembalomusik wird den Kirchenraum erfüllen.

Vorgetragen wird die Musik von Marieke Spaans, die als Professorin für Historische Tasteninstrumente in Trossingen, Baden-Württemberg, tätig ist. Spaans ( geb. 1972 in Amsterdam) konzertiert in ganz Europa als Solistin und als Ensemble-Musikerin. Es wird im Kulturraum Stiftskirche eine Solistin auftreten, die Preise bei vielen namhaften Wettbewerben gewonnen hat. Aufnahmen von ihrem Spiel wurden sowohl im Radio wie im Fernsehen bereits übertragen.

Der "Kulturraum Stiftskirche" konnte eine meisterhafte Künstlerin für den Abend gewinnen, an dem sie Variationen von einem der größten Komponisten zu Gehör bringen wird. Der Eintritt für die Veranstaltung ist frei. Spenden werden erbeten.

Lesen Sie jetzt