Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Senioren der KAB zeigen vielfältiges Engagement

01.02.2008

Vreden Zur Jahreshauptversammlung trafen sich die Mitglieder der Seniorengemeinschaft der KAB St. Georg/St. Marien jüngst in der Begegnungsstätte. 51 Personen waren der Einladung gefolgt. Hans Terbrack, Sprecher der Seniorengemeinschaft, hieß alle willkommen. Präses Pfarrer em. Ludger Johannknecht, Pfarrer Ansgar Drees von St. Marien, Pfarrer Guido Wachtel von St.Georg sowie die Sprecher der KAB St. Georg, Johannes Trautmann, und St. Marien, Franz Tenhagen, wurden besonders begrüßt. Nach einigen Grußworten wurde der Toten gedacht. 13 Männer und acht Frauen sind im vergangenen Jahr verstorben. Über die Finanzsituation informierte Hans Terbrack. Die Kasse wurde von Maria Roths und Bernd Tielemann geprüft und für in Ordnung befunden. Die Versammlung erteilte dem Vorstand Entlastung.

Viele Höhepunkte

Hans Terbrack gab einen Überblick über das vergangene Jahr. Karneval, Einkehrtag, Grillfete und Sommerfest zählten zu den Höhepunkten. 570 Personen haben die Monatsversammlungen besucht. Heinrich Wenning informierte über die Begegnungsstätte. Über das Kettelerhaus gab Johannes Thesing vom Hausvorstand einen Bericht ab. Willi Roths teilte mit, dass im Jahr 2007 9583 Frauen und Männer die Begegnungsstätte genutzt haben. Da einige Gruppen aus Altersgründen nicht mehr kegeln, sei die Kegelbahn an mehreren Nachmittagen im Monat frei. Interessierte können sich melden.

Neu im Vorstand

Hermann Lansing pflegt die Tradition des Kegelns mit Bewohnern des St. Antoniusheimes. Eine Delegation der Seniorengemeinschaft gibt Verstorbenen der Einrichtung das letzte Geleit - im Jahr 2007 acht Mal. Franz Gewering wünscht sich für die Radwandergruppe, die jeden Dienstag ihre Touren macht, Verstärkung. Treffpunkt ist immer an der Kapelle Maria Brunn, im Sommer um 14.30 Uhr, im Winter um 14 Uhr.

Agnes Niestegge, Maria Terbrack und Hermann Bok scheiden auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand aus. Neu wurden Hanna Wenning und Ewald Nodorff gewählt. Johannes Trautmann überbrachte die Grüße der KAB St. Georg, Franz Tenhagen von der KAB St. Marien. Die Probleme, jüngere Mitglieder zu gewinnen, sind in beiden Vereinen gleich.

Die Begegnungsstätte hat montags bis freitags von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Interessierte können sich dort melden.

Lesen Sie jetzt