Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Polizeieinsatz in Ellwangen: mutmaßlich ein Mensch verletzt

,

Ellwangen

, 03.05.2018

Bei dem Großeinsatz der Polizei nach der gescheiterten Abschiebung eines 23-jährigen Asylbewerbers aus dem westafrikanischen Kleinstaat Togo ist mutmaßlich ein Mensch verletzt worden. Angehörige des Rettungsdienstes „hatten zu tun“, sagte ein Polizeisprecher auf Fragen von Reportern vor Ort. Zuvor hatten ein Rettungswagen sowie ein Notarztfahrzeug mit Blaulicht die Flüchtlingsunterkunft im baden-württembergischen Ellwangen verlassen. Mehrere Männer wurden in der Unterkunft in Gewahrsam genommen, wie Zeugen beobachteten.

Lesen Sie jetzt