Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Es schläft sich gut in Werne

WERNE Tourismusland Nordrhein-Westfalen - im Jahr 2007 kam NRW erstmalig auf über 40 Millionen Übernachtungen (bei über 17 Mio. Gäste, ein Plus von knapp drei Prozent). Und die Stadt Werne hat ihren Beitrag dazu geleistet.

von Von Arne Niehörster

, 26.02.2008
Es schläft sich gut in Werne

NRW kam erstmalig auf über 40 Millionen Übernachtungen.

Die Zahl der beherbergenden Betriebe (mit mindestens neun Betten) hat sich zwar von zehn im Jahr 2006 auf acht in 2007 verringert, so stiegen in Werne aber die Übernachtungen auf über 35 000 (ein Plus von 11,2 Prozent) bei knapp 18 000 Gästeankünften (plus 10,7 Prozent).

Damit beläuft sich die mittlere Auslastung der angebotenen 280 Betten (2006: 329 Betten) auf 31,9 Prozent. Im Durchschnitt blieben die Besucher zwei Tage in Werne.

Lesen Sie jetzt