Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

"Party deluxe" im Bürgerhaus mit Crêpe und Cocktail

STOCKUM Party, Feiern und Tanzen waren am vergangenen Samstagabend bis spät in die Nacht im Bürgerhaus Stockum angesagt. Und diemal lautete das Motto der angehenden Abiturienten des Christophorus-Gymnasiums: "Party deluxe"!

von Von Lisa Feldmann

, 24.02.2008

 Das dreizehnköpfige VoFi- Gremium hatte sich seit Anfang des Jahres beinahe wöchentlich getroffen, um Vorbereitungen für die Fete zu besprechen. Das Konzept der VoFi hieß "Party deluxe" und war vom Planungsteam gut durchdacht worden.

Neben einer Cocktailbar gab es im Angebot auch Crêpes, belegte Brötchen und eine Snackbar. Die Atmosphäre passte jedenfalls gut zum Thema der Party. Getanzt wurde auf der meist vollen Tanzfläche zum Sound von "elle - tronic".

Auch für interessante Lichteffekte sorgten die DJs. Bereits im Vorverkauf sind 250 Karten an die feierlustigen Jugendlichen gegangen. Der Schülersprecher Dennis Schulze war damit sehr zufrieden. Insgesamt wurden 500 Jugendliche erwartet. Die Gerüchte, dass das Bürgerhaus nicht mehr für VoFis bereit stehen würde, erwiesen sich als nicht aussagekräftig. Somit wählte das VoFi-Gremium aus finanziellen Gründen das Bürgerhaus in Stockum als Veranstaltungsort.

Um dafür zu sorgen, dass die unter 18-Jährigen um Mitternacht nach den Regeln des Jugendschutzgesetztes die Party verließen, sammelte der BAK-Sicherheitsdienst beim Eintritt die Personalausweise ein. Diese mussten um 24 Uhr von den noch nicht volljährigen Jugendlichen abgeholt werden. Die Organisation mit der Ausgabe der Personalausweise lief allerdings nicht problemlos ab. Einige mussten über eine Stunde anstehen, um ihre Ausweise wieder zu bekommen. Das Thema "Party deluxe" jedenfalls traf den Geschmack der Jugendlichen.

Lesen Sie jetzt