Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Werne erblüht in zartem Bunt

WERNE 1500 Tütchen mit Kapuzinerkresse-Samen werden Anfang April an Werner Bürger verteilt. Wenn sie alle im Sommer in der Werner Erde keimen und Blüten treiben, dann gibt es schon in diesem Sommer einen Vorgeschmack auf das bunte Treiben in Werne als Teil der Kulturhauptstadt Europas „Ruhr 2010“.

von Von Irene Steiner

, 26.02.2008
Werne erblüht in zartem Bunt

Pfarrer Hartmut Marks pflanzt Kapuzinerkresse.

Denn der Arbeitskreis Kultur und Tourismus im Stadtmarketing macht sich jetzt schon Gedanken über den besten Auftritt Wernes im Jahr 2010.

Und die zarte, aber kräftig schmeckende und wachsende Kapuzinerkresse sieht Pfarrer Hartmut Marks, als einer der Verantwortlichen des Arbeitskreises, durchaus als passendes Symbol.

Lesen Sie jetzt