Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Werner Sportler trauern um Konrad Langenkämper

WERNE Konrad Langenkämper ist tot. Diese Nachricht traf die Tischtennissportler am Wochenende wie ein Schock. Der 53-Jährige starb plötzlich und unerwartet an einer Lungenembolie, nachdem er sich erst vor wenigen Tagen einer Achillessehnen-Operation unterzogen hatte. Mit ihm geht ein großer Werner Sportsmann.

von Ruhr Nachrichten

, 10.02.2008
Werner Sportler trauern um Konrad Langenkämper

"Conny" Langenkämper ist tot. Der Werner Sport trauert um ihn.

Konrad Langenkämper, den seine Freunde nur "Conny" nannten, war nicht nur ein erfolgreicher Tischtennisspieler. Der Telekom-Ingenieur war wegen seiner stets fairen Haltung und seiner freundlichen Art sehr beliebt.

"Conny" hatte seine Tischtennis-Laufbahn bei der DJK Langern begonnen, wo er 1966 als 12-Jähriger erstmals an der Platte stand. Schon bald gelang dem trainingsfleißigen Spieler der Sprung in die erste Mannschaft - Langenkämper avancierte zu einem der besten Tischtennisspieler des Kreises Lünen-Lüdinghausen.

Von der Bezirksklasse in die Oberliga

Auch hatte er großen Anteil am sportlichen Aufstieg des Tischtennisclubs Langern, der mit Konrad Langenkämper als Spitzenspieler von der Bezirksklasse bis zur Oberliga aufstieg. Die DJK Langern hatte Konrad Langenkämper, der viele Jahre auch dem Vorstand des Tischtennisclubs angehört hatte, 2006 mit der Goldnadel ausgezeichnet.

Erst nach dem Niedergang des TT-Sportes in Langern hatte sich Konrad Langenkämper dem Werner SC angeschlossen. Hier spielte er weiter sehr erfolgreich, ehe ihn ein Anfang des Jahres erlittener Achillessehnenriss zur Operation zwang.

"In der kommenden Saison bin ich wieder dabei"

"In der kommenden Saison bin ich wieder dabei", hatte der Verstorbene seinen Mannschaftskameraden erst vor wenigen Tagen versprochen. Dass er dieses Versprechen nicht mehr einhalten kann, erfüllt nicht nur die Werner Tischtennisspieler mit großer Trauer. "Conny" Langenkämpers Tod ist ein großer Verlust für den gesamten Werner Sport.

Lesen Sie jetzt