Wird in Barlo die RTL-Show „Das Sommerhaus der Stars“ gedreht?

hzRTL-Show

Die RTL-Show „Das Sommerhaus der Stars“ wird anscheinend in Bocholt gedreht. Nach bisher nicht offiziell bestätigten Informationen wird die Produktion an zwei Standorten in Barlo aufgezeichnet.

von Mark Pillmann

Bocholt-Barlo

, 26.05.2020, 18:20 Uhr / Lesedauer: 2 min

Nach Informationen des Bocholter Borkener Volksblatts geht es einerseits um einen Gebäudekomplex an der Kotts Stegge, südlich des Büffelhofs Kragemann, sowie um das Tierhotel Binnenheide im Nordwesten von Barlo. Das Gerücht über Bocholt als neuen Drehort hatte sich Ende letzter Woche über die sozialen Netzwerke verbreitet.

Mittlerweile scheint sich Barlo als Produktionsstandort jedoch immer mehr zu bestätigen. Seit dem Wochenende werden an den Standorten Bürocontainer und Equipment von Lkw mit luxemburgischen Kennzeichen angeliefert.

Produktionsfirmen vor Ort in Barlo

Außerdem wurden Fahrzeuge des Kölner Unternehmens MLS – Magic light + sound vor Ort gesehen. Die Firma zählt unter anderem RTL zu seinen Kunden und übernahm laut des eigenen Social Media Accounts in der Vergangenheit bereits Licht- und Tontechnik für andere Formate wie „Let‘s Dance“ oder „Deutschland sucht den Superstar“, beides ebenfalls RTL-Produktionen.

Auch das Bocholter Unternehmen Eventrent scheint an der Produktion in Barlo beteiligt zu sein. Ein Sprecher von RTL konnte auf Anfrage Bocholt als Standort nicht bestätigen. Man halte den aktuellen Drehort bis auf Weiteres noch geheim, so RTL weiter.

In der Show, die seit 2016 von RTL ausgestrahlt wird, treffen mehr oder weniger prominente Liebespaare in einer Villa in Colares, Portugal, aufeinander. Die Paare müssen Aufgaben bewältigen und Fragen über den Partner richtig beantworten.

50.000 Euro für die Sieger

Am Ende jeder dritten Folge stimmen die Paare dann darüber ab, welches Paar die Villa verlassen muss. Am Ende gibt es für das Gewinner-Paar eine Siegprämie in Höhe von 50.000 Euro.

Als mögliche Promi-Paare werden derzeit unter anderem Iris Klein, die Mutter von Daniela Katzenberger, und ihr Mann Peter, Rafi Rachek, und Sam Dylan sowie Annemarie Eilfeld und Tim Sandt gehandelt. In der Vergangenheit traten unter anderem Willi und Jasmin Herren, Michael Wendler und Laura Müller sowie Manni und Jana Ludolf in der Show auf.

Jetzt lesen

Da aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr jedoch nicht in Portugal gedreht werden konnte, wurde von Seiten des Senders angekündigt, die neue Staffel stattdessen in Deutschland zu drehen. Der genaue Standort ist nach wie vor geheim.

Die Dreharbeiten sollen angeblich am 1. Juni beginnen, für eine Ausstrahlung Ende Juli oder Anfang August. Doch auch hier hat RTL noch nichts Offizielles verlauten lassen.

Lesen Sie jetzt