Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Wirtschaft in Haltern

Wirtschaft in Haltern

Halterner Zeitung Supermarkt-Alternativen

In diesen Läden gibt‘s in Haltern exotische Zutaten zu kaufen

Kochbananen, Koriander oder Algen für Sushi sucht man in Halterner Geschäften vergebens. Wir haben uns auf die Suche gemacht und zeigen zudem, wo man welche Produkte frisch vom Feld bekommt. Von Kevin Kindel

Halterner Zeitung Öffnungszeiten

Diese Bäcker, Blumengeschäfte und Hofläden sind in Haltern an Ostern geöffnet

Mit den Ostertagen naht auch ein ziemliches Chaos in vielen Halterner Geschäften. Hier lesen Sie, welche Bäcker, Blumengeschäfte und Bauernläden über Ostern in Haltern am See geöffnet sind. Von Kevin Kindel, Eva-Maria Spiller, Ingrid Wielens

Halterner Zeitung Windenergie

Was Sie über die Windräder in Haltern wissen müssen

16 Windräder drehen sich in Haltern. Und es werden mehr. Wie sicher sind die Anlagen? Was kann die Feuerwehr bei einem Brand ausrichten? Wozu dienen Eiswurf-Schilder? Wir haben uns umgehört. Von Ingrid Wielens

Halterner Zeitung Schuppen-Brände

Rückbau der sprengstoffbelasteten Wasag-Gebäude dauert länger als erwartet

Der Rückbau der Wasag zieht sich hin. Grund sind mit Sprengstoffen belastete Gebäude, die mit großem Aufwand entsorgt werden müssen. Der Kreis Recklinghausen übernimmt das Gelände später. Von Ingrid Wielens

Wie soll Haltern in zehn Jahren aussehen? Bürger und Politiker waren eingeladen, gemeinsam mit Gutachtern Vorstellungen zu entwickeln. Dabei wurde auch deutlich: Haltern ist nicht nur schön. Von Elisabeth Schrief

Halterner Zeitung Autotuning

PS-Profi Sidney Hoffmann arbeitet mit Halterner Firma an einem neuen Projekt

Fernsehstar Sidney Hoffmann eröffnet in Dortmund bald seinen neuen Tuning-Tempel „Werk 79“. Ein Unternehmen aus Haltern am See spielt eine entscheidende Rolle beim Projekt des PS-Profis. Von Felicitas Bonk

Halterner Zeitung Warten auf Gutachten

Die Vorbereitungen für den Abriss der Seestern-Ruine sind in der Endphase

Im Juni 2018 hat der Rat den geänderten Bebauungsplan beschlossen und einen Abriss des Seesterns für Anfang 2019 in Aussicht gestellt. Die Ruine steht aber immer noch und das hat Gründe. Von Elisabeth Schrief

Seit Anfang März wird die „gelbe Post“ für Haltern an der Lohausstraße sortiert. Auch die „rote“ Post „Brief und mehr“ ist kürzlich an einen neuen Standort gezogen. Von Jürgen Wolter

Halterner Zeitung Sparkurs

Die Zukunft der Gerry-Weber-Filiale in Haltern ist noch offen

Der angeschlagene westfälische Modehersteller Gerry Weber schließt deutschlandweit 120 Geschäfte. Was wird aus dem 2016 eröffneten Store auf der Rekumer Straße in Haltern? Von Elisabeth Schrief

Halterner Zeitung Stadtmühlenbucht

Halterner und Gäste genießen den ersten Sommer am See ohne Baustellen

Die Stadtmühlenbucht ist ausgehfein: Gäste werden den ersten Sommer ohne Baustellen erleben. Wie gut das Miteinander am „aufgehübschten“ Ufer des Sees funktioniert, erklärt Christian Zehren. Von Elisabeth Schrief

Halterner Zeitung Rückblick auf Rekorde

Bilanz nach der Hitze 2018: Am 3. August lieferte Gelsenwasser besonders viel Wasser

Auch wenn es wieder einen Jahrhundertsommer gibt, macht sich Gelsenwasser-Vorstand Henning R. Deters keine Sorgen. „Wir sind gerüstet“. Beim Rückblick auf 2018 nannte er interessante Zahlen. Von Elisabeth Schrief

Halterner Zeitung Biergarten-Atmosphäre

Gäste der Halterner Innenstadt ließen sich beim Cheatday-Streetfood-Festival verwöhnen

Essen ist ein Lebensgefühl, deshalb darf auch mal geschummelt werden. So wie am Wochenende in Haltern. Beim vierten Cheatday bei schönstem Frühlingswetter gab es viele Gründe für gute Laune. Von Elisabeth Schrief

Bier aus Halterner Hopfen gibt es bereits, jetzt ist eine neue Marke aus Haltern am See vorgestellt worden. Das „Brauwerk Schacht 8“ hat „Den Hauern sein Mottek“ hergestellt. Von Kevin Kindel

Das städtische Kanalnetz ist 210 Kilometer lang und wird abschnittsweise alle 15 Jahre befahren. Bei Untersuchungen im Stadtkern wurde zum Beispiel Reparaturbedarf im Gantepoth entdeckt. Von Elisabeth Schrief

Halterner Zeitung Zur Lehmkuhle

Die SPD will günstige Wohnungen in mehrgeschossigen Häusern

An der Lehmkuhle, auf dem Dreieck zwischen Breitenweg und Hellweg, baut ein Halterner Investor bis zu 22 Einzel- und Doppelhäuser. Der SPD passt das nicht, sie stimmte gegen die Pläne. Von Elisabeth Schrief

In Deutschland müssen die Löhne steigen, um die Krise des Euro zu bewältigen, sagte die Taz-Wirtschaftsjournalistin Ulrike Herrmann im Alten Rathaus. Von Jürgen Wolter

Halterner Zeitung Regionalplan-Änderung

Will der RVR Fakten für den Bau einer Forensik in der Haard schaffen?

Der neue Regionalplan ist in Arbeit, da will der Regionalverband Ruhr noch flott den alten ändern. Ist das die Wegbereitung für eine Forensik in der Haard? Es gibt Gegenwehr. Von Elisabeth Schrief

Halterner Zeitung Ortsteil-Check

Lippramsdorf: viel Idylle und Gemeinsinn, aber Minuspunkte für Jugendangebote

Lippramsdorf ist der zweitgrößte Ortsteil Halterns. Wer einmal hier wohnt, will gar nicht wieder weg. Aber für die Jugend ist wenig los und der Bergbau hat Hauseigentümern Kummer bereitet. Von Elisabeth Schrief

Halterner Zeitung Super-Sommer 2018

Landwirte warten noch immer auf die Dürrehilfe

Der trockene Sommer 2018 sorgte für eine miserable Ernte und brachte manchen Landwirt in Existenznot. Doch die zugesagten Hilfsgelder sind noch immer nicht da. Von Ulrich Breulmann

Am Bossendorfer Kreuz, dem Eingangstor zur Stadt, soll in naher Zukunft ein neues Wohnquartier entstehen. Der Investor hat die Pläne nachgebessert, diese werden nun im Ausschuss erörtert. Von Elisabeth Schrief

Eine 4,3 Millionen Euro teure Bandbrücke überspannt die Lippe, sie transportiert jetzt das Material zur Deichbaustelle Lippramsdorf. Nur bei der offiziellen Inbetriebnahme blieb es stehen.

Halterner Zeitung Jubiläum

Das erste Halterner Reisebüro wird 50 - so wurden früher Urlaube gebucht

Vor 50 Jahren eröffnete Halterns erstes Reisebüro. Die Stadt war besorgt. Ursula Rentzsch und Angelika Schmäing, die schon viele Halterner von einem Ort zum anderen brachten, erinnern sich. Von Elisabeth Schrief

Auf die Ungleichheit in der Arbeitswelt und die Unterschiede in der Bezahlung von Männern und Frauen macht der „Equal Pay Day“ jedes Jahr aufmerksam. Auch in Haltern wurde protestiert. Von Ingrid Wielens

Halterner Zeitung 1511 Betreuungsplätze

Ausschuss entscheidet sich gegen Metzelders Kita-Pläne am TuS-Platz

Die Träume sind geplatzt: Weil ein neuer Kindergarten an der TuS-Sportanlage am Lippspieker finanziell nicht darstellbar sei, baut die Stadt stattdessen die Martin-Luther-Schule um. Von Elisabeth Schrief

Halterner Zeitung Erneuerbaren Energien

Brennstoffzellen können Alternative sein, sagen Experten beim Energiegespräch

Erneuerbaren Energien gehört die Zukunft, aber welche Systeme werden sich durchsetzen? Ist die Brennstoffzelle eine Alternative? Darum ging es beim Energiegespräch der Stadtwerke Haltern. Von Jürgen Wolter

Halterner Zeitung Hauptuntersuchung

Deutschlands erste Betonbogen-Brücke wird mit dem Hammer abgeklopft

47 Brücken im Kreis Recklinghausen werden derzeit auf Herz und Nieren geprüft. Auftakt war in Lippramsdorf. Dort überspannt Deutschlands erste Betonbogen-Brücke eine alte Eisenbahnlinie. Von Elisabeth Schrief

Halterner Zeitung Bauen und renovieren

Handwerker-Schau in der Seestadthalle stößt nach wie vor auf großes Interesse

Mehr als 80 Aussteller haben am Wochenende in der Seestadthalle Lösungen fürs Bauen, Renovieren und Sanieren angeboten. Die 22. Handwerkerleistungs- und Immobilienschau war sehr gut besucht. Von Ingrid Wielens

Der „Seeblick“ im Bootshaus an der Strandallee ist eröffnet. Dazu gab es eine große Feier mit 200 Gästen, die den Vortritt bei einem besonderen Erlebnis hatten. Von Elisabeth Schrief

Mit dem Smartphone wird jede Quittung in Haltern am See zu einem Los in einem monatlichen Gewinnspiel. Wir erklären, wie das neue Projekt funktioniert.

In Zeiten der Digitalisierung muss der Handel neu denken, auch bei den Öffnungszeiten, sagt Peter Heckmann. Zumindest einheitlich sollten die Öffnungszeiten sein, finden Kunden. Von Elisabeth Schrief

Der Abrissbagger der Firma Mertmann macht viel Lärm und bringt Wände zum Wackeln, er leistet aber auch ganze Arbeit. Die ehemalige Backstube Grewer verschwindet aus dem Stadtbild. Von Elisabeth Schrief

Halterner Zeitung Standortwechsel

Das Modehaus van Buer ist nach dem Umzug jetzt mittendrin

Das Modehaus van Buer ist nun mitten in der Stadt: Nach dem Umbau eines alten Hotels präsentiert es sich an der Rekumer Straße ganz neu. „Eine beeindruckende Entscheidung“, findet die IHK. Von Elisabeth Schrief

Ende April steht die siebte Auflage des Halterner Bürogolf-Cups an! Wegen der großen Nachfrage entscheidet diesmal das Los, wer teilnehmen darf. Die Anmeldung ist bereits möglich.

Halterner Zeitung Wirtschaft

Halterner Firma baut einen 2,30 Meter großen Mega-Bohrkopf für Abu Dhabi

Die Herstellung von Bohrköpfen ist ein neuer Produktionszweig der Firma Mika Metallverarbeitungstechnik. Das Halterner Unternehmen hat zurzeit weitere große Pläne. Von Jürgen Wolter

Halterner Zeitung Übernachtungszahlen

In Haltern übernachteten 2018 weniger Gäste als im Vorjahr

Die Zahl der Übernachtungen in der Seestadt ist rückläufig. Hier schlägt vor allem die Schließung des Kreisjugendzeltplatzes negativ zu Buche. Von Jürgen Wolter

„Gehen Sie nicht über Los, ziehen Sie keine 4000 Mark ein!“ So kann‘s bald klingen, wenn man ein Feld vor der Westruper Heide eine falsche Karte zieht. Ein Halterner Monopoly soll entstehen. Von Kevin Kindel

"Kundenbriefe sind wie Liebesbriefe" - So lautet der Titel eines neuen Buches des Halterners Heiko T. Ciesinski. Und darin gibt er einige Tipps für die Kundenkommunikation. Von Jürgen Wolter

Die Stadtwerke Haltern freuen sich über die Auszeichnung für ihren Wohnmobilpark. Die Zahl der Übernachtungen konnte zudem gesteigert werden.

Halterner Zeitung Karneval

Viele Halterner Geschäfte wollen Rosenmontag nachmittags öffnen

Einen großen Karnevalsumzug gibt es in Haltern schon lange nicht mehr. Dennoch hatten zuletzt viele Geschäfte nachmittags geschlossen. Das soll sich in diesem Jahr ändern. Von Kevin Kindel

Halterner Zeitung Breitbandausbau

Auch die Halterner Randgebiete sollen jetzt Glasfaser bekommen

Auch die „weißen Flecken“ in Haltern werden bald mit schnellem Internet versorgt. Die Deutsche Telekom übernimmt den Ausbau des dazugehörigen Glasfasernetzes. Von Jürgen Wolter

Halterner Zeitung Guide Michelin

Daniel Georgiev von den Halterner Ratsstuben behält als Spitzenkoch seinen Stern

In der Hauptstadt Berlin wurden am 26. Februar die Michelin-Sterne für 2019 verkündet. Daniel Georgiev von den Halterner Ratsstuben gehört wieder zu Deutschlands besten Köchen. Von Elisabeth Schrief

Halterner Zeitung Zukunft des Einzelhandels

So wollen die Halterner Geschäftsleute dem Online-Handel Konkurrenz machen

Überleben nur 30 Prozent der Geschäfte die Folgen des Online-Handels, wie ein Wirtschaftsprofessor prophezeit? Das glauben die Kaufleute nicht, auch wenn sie noch viel kreativer sein müssen. Von Elisabeth Schrief

Halterner Zeitung Bieterverfahren

Kreis verkauft Campingplatz am Stockwieser Damm an Halterner Unternehmer

Der frühere Kreisjugendzeltplatz am Stockwieser Damm ist verkauft. Mit den Stimmen von SPD, CDU und FDP entschied sich der Kreistag am 25. Februar für einen Bieter aus Haltern am See. Von Elisabeth Schrief

Abgabefristen wurden verlängert, Freibeträge angehoben: Was es bei der Steuererklärung 2019 zu beachten gilt, haben wir in Fragen und Antworten zusammengestellt. Von Jürgen Wolter

Halterner Zeitung Regionalplan

Keine Festivals am Silbersee, keine Windräder mehr in Hullern

Der Silbersee ist ein Magnet in der Ruhrregion, aber im neuen Regionalplan-Entwurf nicht einmal erwähnt. Die Stadt erhebt Einwände, auch gegen noch mehr Windräder in Hullern. Von Elisabeth Schrief

Die Halterner Waldbauern stehen vor gewaltigen Herausforderungen. Bei der Pflege ihrer Wälder und der Holzvermarktung sind sie bald auf sich allein gestellt. Das könnte dem Wald schaden. Von Ingrid Wielens

Katharinenhöfe, Offene Ganztagsschulen, Seestern oder „See schlägt Wellen“ - die Stadt will in diesem Jahr eine Reihe von Bauvorhaben voranbringen. Dazu ein aktueller Überblick. Von Elisabeth Schrief

Zwei Experten aus Theorie und Praxis wollen mit den Gästen beim Energiegespräch der Stadtwerke diskutieren, wie die Zukunft der Energiegewinnung durch Brennstoffzellen aussieht. Von Pia Stenner

Frische Brötchen oder Brot – am besten auch abends. So wollen wir Kunden das von unseren Bäckern. Zugleich landen viele Backwaren auf dem Müll. Denn nicht alles kann wiederverwertet werden. Von Benjamin Legrand