Wirtschaft in Werne

Wirtschaft in Werne

Der Wochenmarkt in Werne findet am Dienstag, 11. Februar, nicht statt. Vorsichtshalber sagt Werne Marketing den Markt aufgrund der Wetterlage ab. Aber schon bald gibt es den nächsten Markt. Von Andrea Wellerdiek

Im Herbst 2019 musste die Peacock Moden GmbH Insolvenz anmelden. Auch in der Filiale Werne war zunächst nicht klar, ob und wie es weitergeht. Nun übernimmt ein neuer Investor die Filiale. Von Andrea Wellerdiek

Das Corona-Virus ist in Deutschland angekommen. Fluggesellschaften streichen Flüge nach China. Welche Auswirkungen hat die neuartige Krankheit auf das Reiseverhalten in Werne? Von Jörg Heckenkamp

Die Telekom will jeden fünften Laden in Deutschland schließen. 800 Mitarbeiter sind davon betroffen. Für die Filiale in Werne hat die Telekom nun ihre Pläne verraten. Von Mario Bartlewski

Neue Bäume für den Moormannplatz: Die Hochbeete auf dem neu gestalteten Platz in der Innenstadt sind nun mit sieben Bäumen bestückt. Die Stadt investiert hier einen fünfstelligen Euro-Betrag. Von Andrea Wellerdiek

Die Fenster waren abgeklebt, während dahinter gestrichen, umgeräumt und renoviert wurde. Jetzt eröffnet der Golden Elephant Thai-Massage-Salon in der Werner Innenstadt mit neuem Angebot. Von Mario Bartlewski

Ungewohntes Bild auf dem Wochenmarkt: Ein Traktor samt Anhänger mit Strohballen machte sich am Freitag auf dem Werner Marktplatz breit. Die Landwirte wollen die Bürger wachrütteln. Von Felix Püschner

Es tut sich was an der Steinstraße: Sina Junga hat kurz nach Jahreswechsel ihren Friseursalon Haar.Art eröffnet. An bekannter Stelle beerbt sie Helga Rehberg. Doch nicht nur der Name ändert sich. Von Mario Bartlewski

Einen ärgerlichen Einsatz hatte die Feuerwehr Werne am Donnerstag, 2. Januar. Weil sich ein Unternehmen nicht an Absprachen hielt, musste die Feuerwehr ins Gewerbegebiet Wahrbrink ausrücken. Von Mario Bartlewski

Unbekannte sind in der Silvesternacht in die McDonald‘s-Filiale auf dem Autohof eingebrochen. Dabei öffneten sie einen Tresor und stahlen Bargeld. Die Täter wurden bei ihrem Einbruch gefilmt. Von Andrea Wellerdiek