Wohnen in Dortmund

Wohnen in Dortmund

Schon wieder wurde die Feuerwehr Dortmund zu einem Kellerbrand gerufen. Diesmal brannte Gerümpel in einem Mehrfamilienhaus in Kirchlinde. Für die Bewohner war es eine kurze Nacht. Von Beate Dönnewald

Der Bahnübergang Westhusener Straße in Dortmund soll für immer geschlossen werden. Eine Umgehungsstraße soll ihn ersetzen. Zu viel Aufwand, findet Jürgen Utecht. Von Carolin West

Das Frauenzentrum Dortmund wird in diesem Jahr 40 Jahre alt. Wegen der Coronavirus-Pandemie muss das große Geburtstagsfest ausfallen. Also wird im nächsten Jahr „40+“ gefeiert. Von Beate Dönnewald

Was zuerst nach einem No-Go klingt, meint eigentlich eine neue App des Klinikum Dortmund Sie soll nicht nur jungen Patienten, sondern auch Kindern zuhause die Ferien versüßen. Von Aleyna Ceylan

Die Arbeiten am „Grünen Rückgrat Werne“ haben im März begonnen. Nun sind sie auf der Zielgeraden. Doch auch nach Abschluss der Arbeiten wird das Werner Feld noch weiter aufgewertet. Von Carolin West

Erst gab es Diskussionen, jetzt kommt es zu Verzögerungen auf der Baustelle der neuen Bahnunterführung in Sölde. Ging es mit dem Bauwerk recht schnell, hinkt der Straßenbau hinterher. Von Jörg Bauerfeld

Die Ladenzeile an der Limbecker Straße in Lütgendortmund steht nun komplett leer. Die Weinhandlung Uecker ist an einen neuen Standort gezogen. Von Carolin West

Zahlen will die Verwaltung, neue Zahlen. Nach der Corona-Pandemie wird an der Stadtrat-Cremer-Allee noch einmal der Verkehr gezählt und ein Gutachten erstellt. Das wird teuer. Von Jörg Bauerfeld

Manchmal sind es die kleinen Dinge, die darüber entscheiden, ob man sich im eigenen Wohnumfeld wohlfühlt oder nicht. In Wickede setzt sich eine 86-Jährige für Verbesserungen ein. Von Andreas Schröter

Von drei wöchentlichen Gottesdiensten findet nur noch einer statt, es wird nicht gesungen und auf Abstand muss geachtet werden. Aber die Georgs-Kirchengemeinde hat „Reisepläne“. Von Jörg Bauerfeld

Der Wohnungsmarkt in Dortmund ist seit Jahren unter Druck – wie sehr zeigt ein neuer Langzeitvergleich: In Dortmund haben die Mieten seit 2012 stärker angezogen als in Düsseldorf und Köln. Von Thomas Thiel

Wasserwirtschaft in Dortmund

Teile des Dortmunder Südens ohne Wasser

Seit Montagmorgen (22.6.) sind große Teile im Dortmunder Süden ohne Frischwasser. Die Donetz ist dabei, den Schaden zu reparieren. Und das ist passiert. Von Jörg Bauerfeld