Wohnen in Dortmund

Wohnen in Dortmund

Seit 14 Jahren startet im Dortmunder Süden im November eine große Sammelaktion. Empfänger ist die Schwerter Tafel - die sehnsüchtig wartet. Denn die Not ist während der Pandemie noch größer. Von Jörg Bauerfeld

Ex-BVB-Spieler Mario Götze hat beim PSV Eindhoven angeheuert. Ann-Kathrin Götze berichtet über den Umzug und wird dabei emotional – denn „alles Großartige“ sei in Dortmund passiert. Von Beat Linde

Leuchtende Laternen sollen im Corona-Herbst Hoffnung schenken. Die Händlergemeinschaft Aktiv im Ort hat zur Unterstützung eine Postkarte entworfen. Hier gibt es den Link zur Bastelanleitung. Von Silja Fröhlich

In Dortmund wurde am Dienstag (27.10.) ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. 1000 Menschen wurden evakuiert – erst deutlich nach Mitternacht wurde die Bombe entschärft. Von Peter Wulle, Wilco Ruhland, Andreas Schröter

Die Nachricht war ein Schock: Am Sonntag (18.10.) stand Freddy Sowislo noch als Ordner beim Zweitligaspiel der Berghofer Damen im Aplerbecker Waldstadion - vier Tage später war er tot. Von Jörg Bauerfeld

Viele Projekte hat die Corona-Krise ausgebremst. Ampeln, Brücken, Straßen – etliche Vorhaben verzögern sich. Im Dortmunder Westen dagegen sind neue Eigenheime schneller als geplant fertig. Von Beate Dönnewald

Wo viele Wohnungen sind, ist meist der Parkraum knapp. In einer Siedlung in Benninghofen will die Dogewo dem Parkdruck jetzt entgegenwirken. Von Susanne Riese

In Lücklemberg sind in letzter Zeit viele Laternen auf LED-Leuchten umgestellt worden. Aber warum tragen seitdem die Masten kleine Kästchen? Das fragt sich ein Anwohner. Von Britta Linnhoff

Falschparken und überhöhte Geschwindigkeiten sind in Spielstraßen ein großes Ärgernis. Beim Dortmunder Ordnungsamt häufen sich die Beschwerden. Jetzt soll etwas dagegen getan werden.

Es ist eine dreiste Masche, die derzeit wieder eine Hochphase erlebt: Trickbetrügerinnen nutzen das Wohlwollen ihrer Mitmenschen aus und bestehlen sie. Die Polizei warnt alle Dortmunder. Von Jana Niehoff

An der Ziegelhüttenstraße in Hörder entsteht ein besonderer Neubau: eine Hauptverteilerstation. Sie soll ab kommendem Jahr die Hörder mit Strom versorgen. Von Susanne Riese

Es ist ein kleines Jubiläum und wieder einmal sind zwölf Seiten mit historischen Bildern aus dem alten Hörde zusammengekommen. Zum 25. Mal gibt’s nun den historischen Kalender. Von Jörg Bauerfeld

Seit Monaten ist der Weg zur Evinger Straße aus dem Budbergweg schwer zu erreichen. Anwohnerin Ingrid Kutschera (77) setzt alle Hebel in Bewegung, um die Lage zu verbessern. Von Irina Höfken

Nachdem aufgrund der Corona-Pandemie alle Dortmunder Hofflohmärkte ausfallen mussten, stehen nun alle Termine für 2021 fest. Anmelden kann man sich ab sofort – und Regeln gibt es auch schon. Von Carolin West

Einfach registrieren lassen und losradeln. Das Angebot der Leihfahrräder des Anbieters Metropol sind im Dortmunder Süden sehr gefragt. Vor allem dort, wo viele Studenten zu finden sind. Von Jörg Bauerfeld

Zum neuen Wohngebiet an der Zillestraße gegenüber der Kleingartenanlage Brünninghausen gehört auch eine neue Straße. Ihr Name knüpft an die Vergangenheit an. Von Susanne Riese