Die Polizei sicherte Spuren in der Volksbank am Wulfener Markt.
Die Polizei sicherte Spuren in der Volksbank am Wulfener Markt. © Guido Bludau
Volksbank Wulfener Markt

Geldautomaten aufgehebelt – das hätten sich die Täter sparen können

Mit roher Gewalt haben Unbekannte am Mittwochmorgen versucht, die beiden Geldautomaten der Volksbank in Barkenberg zu knacken. Die Täter richteten hohen Sachschaden an.

Ingo Hinzmann, Vorstandsmitglied Vereinte Volksbank Dorsten, ist am Mittwochmorgen aus dem Schlaf gerissen worden: Gegen 5.30 Uhr wurde er darüber informiert, dass Unbekannte versucht haben, die Geldautomaten im Selbstbedienungsbereich der Volksbank am Wulfener Markt zu knacken. Die Täter richteten hohen Sachschaden an, zogen aber unverrichteter Dinge von dannen. Geld erbeuteten sie nach ersten Erkenntnissen jedenfalls nicht.

Polizei rückte zur Spurensicherung aus

Videomaterial vom Tatort wird ausgewertet

Polizei bittet um Hinweise von Zeugen

Über die Autorin
Redakteurin
Seit 20 Jahren als Lokalredakteurin in Dorsten tätig. Immer ein offenes Ohr für die Menschen in dieser Stadt, die nicht meine Geburtsstadt ist. Das ist Essen. Ehefrau, dreifache Mutter, zweifache Oma. Konfliktfähig und meinungsfreudig. Wichtige Kriterien für meine Arbeit als Lokalreporterin. Das kommt nicht immer gut an. Muss es auch nicht. Die Leser und ihre Anliegen sind mir wichtig.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.