Das Kirchenzentrum von St. Ewald sieht wenig spektakulär aus, soll aber unter Denkmalschutz gestellt werden.
Das Kirchenzentrum von St. Ewald sieht wenig spektakulär aus, soll aber unter Denkmalschutz gestellt werden. © Privat
Kirchenbau

Überraschung: Flachdachkirche in Dorsten soll zum Denkmal werden

Es ist eingeschossig und hat ein Flachdach. Spektakulär sieht anders aus - und dennoch soll in Dorsten ein kleines Kirchenzentrum aus den 1970er-Jahren unter Denkmalschutz gestellt werden.

Selbst das Gutachten der Denkmalbehörde muss eingestehen: „Der Denkmalwert mag angesichts der vordergründig wenig spektakulären Architektur überraschen.“ Doch bei der Denkmalpflege gehe es nicht in erster Linie um spektakuläre Bauten, sondern um „die Wahrung von Zeugniswerten der Vergangenheit“.

1975/1976 erbaut

Über den Autor
Redakteur
Geboren 1961 in Dorsten. Hier auch aufgewachsen und zur Schule gegangen. Nach erfolgreich abgebrochenem Studium in Münster und Marburg und lang-jährigem Aufenthalt in der Wahlheimat Bochum nach Dorsten zurückgekehrt. Jazz-Fan mit großem Interesse an kulturellen Themen und an der Stadtentwicklung Dorstens.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.