Abriss, Teilabriss, Neubau? Diese Fragen werden in einer Sondersitzung zusammen mit der Rahmenplanung Wulfener Markt im Februar erörtert.
Abriss, Teilabriss, Neubau? Diese Fragen werden in einer Sondersitzung zusammen mit der Rahmenplanung Wulfener Markt im Februar erörtert. © Guido Bludau (A)
Schrottimmobilie

Wulfener Markt: Wie wäre es mit einem Wohnprojekt für Jung und Alt?

Der Wulfener Markt wird nicht mehr versteigert. Er wird verkauft - an die Stadt. Was sich mit dem Wulfener Markt alles machen lässt, hat ein Wulfener Architekturbüro skizziert.

Eine mögliche zukünftige Entwicklung des Gesamtareals Wulfener Markt könnte unter anderem neuen Wohnraum für jüngere Menschen oder auch Mehrgenerationen-Wohnen beinhalten.

Verwaltung hat Auftrag an Architekten vergeben

Planungshoheit ist Stadt und EW wichtig

Über die Autorin
Redakteurin
Seit 20 Jahren als Lokalredakteurin in Dorsten tätig. Immer ein offenes Ohr für die Menschen in dieser Stadt, die nicht meine Geburtsstadt ist. Das ist Essen. Ehefrau, dreifache Mutter, zweifache Oma. Konfliktfähig und meinungsfreudig. Wichtige Kriterien für meine Arbeit als Lokalreporterin. Das kommt nicht immer gut an. Muss es auch nicht. Die Leser und ihre Anliegen sind mir wichtig.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.