Busse der RVM werden auch am Dienstag nicht fahren

Winterwetter

Das Winterwetter macht die Lage auf den Straßen weiterhin nicht einfach. Die RVM wird deshalb frühestens ab Mittwoch wieder Busse über die Straßen schicken.

Nordkirchen, Olfen

, 09.02.2021, 12:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die RVM wird frühestens Mittwochmittag wieder fahren.

Die RVM wird frühestens Mittwochmittag wieder fahren. © Foto: RVM

Am Montag mussten die Busse der RVM bereits den ganzen Tag im Kontor bleiben, die Straßenverhältnisse hatten Linienfahrten einfach nicht gestattet. Für den Dienstag hatte das Verkehrsunternehmen dieses Mal einen großzügigen Zeitrahmen gesetzt. Nicht vor 13 Uhr wollte man wieder Fahrten anbieten. Seit dem Mittag ist nun klar: Auch daraus wird nichts.

„Nach Erkundungsfahrten im gesamten Münsterland bleibt unser Busverkehr vorerst bis zum Mittwoch, 10.2.2021, 13 Uhr eingestellt“, teilt das Unternehmen mit.

„Wir arbeiten fleißig an der Räumung der Schneemassen auf den Betriebshöfen. Jedoch sind die befahrbaren Straßenbereiche für einen gefahrlosen Betrieb zu schmal und Haltestellenbereiche unter anderem durch aufgetürmte Schneeberge nicht einsehbar bzw. befahrbar. Wir arbeiten mit Hochdruck in Zusammenarbeit mit den Kommunen und Straßenbaulastträgern daran, zumindest die Hauptachsen und Haupthaltestellen bedienen zu können“, teilt das Unternehmen außerdem mit.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt