Corona-Update für den Kreis Coesfeld: Insgesamt 902 Infizierte

Coronavirus

21 Menschen aus Nordkirchen haben sich insgesamt mit dem Coronavirus angesteckt, in Olfen gab es insgesamt 26 Fälle im Verlauf der vergangenen Monate.

Olfen, Nordkirchen, Herbern

, 18.08.2020, 16:13 Uhr / Lesedauer: 1 min
Im Kreis Coesfeld gab es am Dienstag keine Neuinfektion.

Im Kreis Coesfeld gab es am Dienstag keine Neuinfektion. © picture alliance/dpa

Keine weitere Neuinfektion hat es am Dienstag (18. August) im Kreis Coesfeld mit dem Coronavirus gegeben. Das hat der Kreis auf seiner Homepage bekannt gegeben. Demnach ist es weiterhin so, dass sich in den vergangenen Monaten insgesamt 902 Menschen aus dem Kreis mit dem Virus angesteckt haben. Zuletzt hatte es am Montag eine Neuinfektion gegeben.

Die Zahlen für Olfen und Nordkirchen haben sich nicht verändert. Weiterhin ist es so, dass sich in Nordkirchen insgesamt 22 Menschen angesteckt haben. 21 Betroffene sind allerdings bereits genesen - nur bei einem Nordkirchener ist die Ansteckung noch aktiv.

In Olfen gab es 26 Ansteckungen im Verlauf der vergangenen Monate. Alle Fälle gelten als gesundet - in der Steverstadt gibt es laut Infos des Kreisgesundheitsamtes derzeit keine aktiven Fälle.

Im gesamten Kreis Coesfeld gibt es derzeit neun aktive Fälle. 872 Betroffene gelten als gesundet, 21 Todesfälle gab es in Zusammenhang mit dem Virus.

Lesen Sie jetzt