Coronavirus im Kreis Coesfeld: Ein neuer Fall am Dienstag

Coronavirus

Verhältnismäßig viele neue Coronafälle gab es am Montag im Kreis Coesfeld. Der Dienstag bringt dagegen nur einen neuen Fall - und viele Gesundete.

Olfen, Nordkirchen, Herbern

, 29.09.2020, 16:39 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein neuer Coronafall ist am Dienstag dazu gekommen.

Ein neuer Coronafall ist am Dienstag dazu gekommen. © picture alliance/dpa

Nachdem der Kreis Coesfeld am Montag gleich acht Neuinfektionen mit dem Coronavirus zu melden hatte, gehen die Zahlen am Dienstag wieder zurück. Nur einen neuen Fall gibt es, so der Kreis. Insgesamt sind nun 956 Menschen mit dem Coronavirus infiziert oder infiziert gewesen.

Neue Fälle in Olfen und Nordkirchen gab es dagegen nicht. Erst am Montag war dort jeweils ein neuer Fall bekannt geworden. In Nordkirchen gibt es somit insgesamt 25 Fälle seit dem ersten Ausbruch des Virus, in Olfen sind es 29 Fälle.

Am Dienstag gibt es aber auch wieder mehr Gesundete im Kreis. Von 906 Gesundeten steigt die Zahl am Dienstag um sechs Personen auf 912. Somit sinkt dann auch wieder die Zahl der aktiv mit dem Coronavirus infizierten Menschen auf 23.

Lesen Sie jetzt