Darum lohnt sich der Besuch des offenen Singens doppelt

hzOffene Singen

Auf dem Schulhof der Grundschule Capelle am Schulweg gibt es am Samstag, 7. September, ein offenes Singen. Es gibt einen weiteren Grund, hinzugehen. Auch der lässt sich hören.

Capelle

, 06.09.2019, 04:30 Uhr / Lesedauer: 2 min

Beginn des offenen Singens ist um 11 Uhr. Sieben Chöre beziehungsweise Ensembles wollen dafür sorgen, dass die Zuhörer anspruchsvolles Liedgut erleben und selber singen können. Das Singen steht an diesem Tag unter einem besonderen Vorzeichen. Einer der Chöre, der Männergesangverein (MGV) Cäcilia Capelle, feiert in diesem Jahr 100-jähriges Bestehen.

Dafür wird der Chor vom Deutschen Chorverband mit der sogenannten Zelter-Plakette ausgezeichnet. Sie ist die höchste deutsche Auszeichnung für Amateurchöre.

Das kommt noch 2019 Das offene Singen ist nicht die letzte Veranstaltung des MGV Cäcilia Capelle im Jubiäumsjahr. Ende des Jahres wird es eine Chronik zur Geschichte des Capeller Männerchores geben. Am 23. November feiert der MGV das Cäcilienfest. Und am vierten Advent, Sonntag, 22. Dezember, ab 16 Uhr gibt der Chor wieder sein Weihnachtskonzert in der St.-Dionysius-Kirche geben. Weil das Gotteshaus zum Konzert erfahrungsgemäß sehr schnell voll ist und womöglich nicht alle, die rein wollen, auch fassen kann, hat sich der Chor etwas Besonderes einfallen lassen. „Wir werden schon am Abend zuvor ein Konzert in abgespeckter Form geben“, sagt Sänger Josef Rößmann. „Beginn ist um 19.30 Uhr nach der Vorabendmesse“, ergänzt Gregor Focke.

Überreichen wird sie Nordkirchens Bürgermeiser Dietmar Bergmann, der die Anwesenden begrüßen und eine Ansprache halten wird.

CD erstmals zu kaufen

An diesem Tag gibt es auch erstmals die neue CD des MGV Cäcilia Capelle zu kaufen. Zehn Euro kostet sie. Aufgenommen wurde sie im Mai dieses Jahres in der St.-Dionysius-Kirche während des geistlichen Konzerts. Rund 70 Minuten des Konzerts, das damals die Zuhörer begeistert hat.

Jetzt lesen

Darum lohnt sich der Besuch des offenen Singens doppelt

Die Sänger des MGV Cäcilia Capelle gaben im Mai ein geistliches Konzert, das jetzt auf CD zu hören ist. © Günther Goldstein

Christoph Rose aus Werne hat sie nach Auskunft des MGV-Vorsitzenden Gregor Focke aufgenommen. Gepresst wurde die CD in München. 300 CDs beträgt die Auflage.Zu hören sind elf Stücke.

Von mächtig bis feinfühlig

Wer sich von der Qualität des Chores unter der Leitung von Hans W. Schumacher überzeugen möchte, dem sei die CD ans Herz gelegt. Die Stimmen tragen. Von mächtig bis feinfühlig-leise, wie bei „Dona nobis pacem“

So sieht der geplante Programmablauf des Tages aus:

Der MGV Capelle umrahmt mit zwei Liedern die Begrüßung durch Bürgermeister Bergmann und die Ehrung des Chores. Danach unterhält das Bläsercorps Werne die Besucher.

Es gibt die Möglichkeit zum Frühschoppen und angeboten wird ein Imbiss. Einige der Speisen werden internationale Spezialitäten von Flüchtlingen sein. Organisiert wird das Spezialangebot von der Pfarrcaritas Capelle.

Das ist die Zelter-Plakette Die Zelter-Plakette ist die höchste deutsche Auszeichnung für Amateurchöre. Der Bundespräsident verleiht sie alljährlich an Chöre, die seit mindestens 100 Jahren ununterbrochen musikalisch wirken und sich in langjährigem Wirken besondere Verdienste um die Pflege der Chormusik und des deutschen Volksliedes und damit um die Förderung des kulturellen Lebens erworben haben. Die Zelter-Plakette zeigt auf der Vorderseite das Bildnis Carl Friedrich Zelters und auf der Rückseite den Bundesadler mit der Umschrift „Für Verdienste um Chorgesang und Volkslied“. Zusammen mit der Zelter-Plakette wird eine vom Bundespräsidenten unterzeichnete Urkunde überreicht.

Gegen 12.30 Uhr wird der MGV Capelle singen. Gegen 13 Uhr ist geplant, dass der Comeback-Chor Capelle und der MGV Cäcilia Capelle gemeinsam beziehungsweise allein insgesamt fünf Stücke zu Gehör bringen.

Gegen 13.30 Uhr wird der Chor der katholischen Frauengemeinschaft Capelle auftreten. Er nennt sich „Mein Chor“.

Gegen 14 Uhr singt der MGV Harmonie Norkirchen, ab circa 14.30 Uhr tritt der MGV Cäcilia Rhade auf und der MGV Cäcilia Capelle stößt dazu.

Das offene Singen für alle, unterstützt von einer Band, ist für circa 15.15 Uhr vorgesehen.

Darum lohnt sich der Besuch des offenen Singens doppelt

Was der MGV und die anderen Beteiligten während des geistlichen Konzerts im Mai leisteten, gefiel dem Publikum. © Günther Goldstein

Die CD ist auch beim Chorvorstand um den Vorsitzenden Gregor Focke zu erwerben.

Lesen Sie jetzt