Jan Becker (l.) und Andreas Wacker (r.) haben die Initiative für eine Dirt-Bike-Strecke in Südkirchen angestoßen. Die beiden Familienväter wollen ein neues Angebot für Kinder, Jugendliche aber auch erwachsene Biker schaffen. Oskar, Tilda und Len (v.l.) und Finn und Noah (hinten) freuen sich schon auf die Strecke.
Jan Becker (l.) und Andreas Wacker (r.) haben die Initiative für eine Dirt-Bike-Strecke in Südkirchen angestoßen. Die beiden Familienväter wollen ein neues Angebot für Kinder, Jugendliche aber auch erwachsene Biker schaffen. Oskar, Tilda und Len (v.l.) und Finn und Noah (hinten) freuen sich schon auf die Strecke. © Karim Laouari
Mit Video

Dirt-Bike-Strecke in Südkirchen: So soll der Fahrradparcours aussehen

Mehrere Südkirchener wollen in ihrem Ortsteil eine Dirt-Bike-Anlage bauen. Das Projekt soll nicht nur ein neues Angebot für Kinder und Jugendliche schaffen, es hat noch weitere Vorteile.

Selm hat eine, in Hamm gibt es eine und mehrere Südkirchener Familien arbeiten gerade daran, dass die Gemeinde Nordkirchen auch bald eine Dirt-Bike-Strecke bekommt. Gemeint ist damit eine aus Erde aufgeschüttete Strecke mit Rampen, kleinen Plateaus und engen Kurven, auf denen Dirt-Bike-Fahrer ihren Sport betreiben können.

Südkirchener wollen eine Dirt-Bike-Strecke bauen

Dirt-Bike-Strecke wird aus Abraum modelliert

Biker werden sich um die Pflege der Anlage kümmern

Über den Autor
Redaktion Selm
Jahrgang 1985, fasziniert von digitalen, technischen und lokalen Themen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.